Fachhochschule Oberösterreich

Anlagenbau

Fachhochschule Oberösterreich
In Wels (Österreich)

60 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7242... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master berufsbegleitend
Ort Wels (Österreich)
Dauer 2 Jahre
  • Master berufsbegleitend
  • Wels (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

In Oberösterreich ist eine Reihe von international erfolgreichen Anlagenbaufirmen angesiedelt. AnlagenbauerInnenwickeln als ProjektmanagerInnen von Anlagenbauprojekten den abgeschlossenen Anlagenkaufvertragunter besonderer Berücksichtigung der Rahmenbedingungen (Kosten, Termine, Leistungsgarantie)ab. Sie sind die Schnittstelle zum Kunden bzw. zu den Lieferanten und koordinieren die zuarbeitendenFachabteilungen und Unterlieferanten wie Verfahrenstechnik, Konstruktion, Automatisierung,Bau, Montage, Buchhaltung oder Rechtsabteilung. AnlagenbauerInnen sind meist international tätig undbenötigen daher neben Sozial- und Führungskompetenz auch ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse.

Weitere Informationen: www.fh-ooe.at/ab

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Wels
Stelzhamerstraße 23, 4600, Oberösterreich, Österreich
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wels
Stelzhamerstraße 23, 4600, Oberösterreich, Österreich
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

» Ingenieurwissenschaften: Planung und Bau von verfahrenstechnischen Anlagen » Beton- und Stahlbau, Rohrleitungen und Transporttechnik, Isolierung und Korrosionsschutz, Infrastruktur, Anlagenautomatisierung, Sicherheitstechnik, Zukauf und Abnahmeprüfung von Ausrüstungsteilen, Transport auf die Baustelle, Lagerung, Montage, Montageabnahme, Inbetriebnahme » Festigkeitsmäßige Auslegung und Schweißung von Komponenten im Anlagenbau » Evaluieren von Anlagenbauprojekten » Wirtschaftlich-rechtliche Kompetenzen: Projektsteuerung und -kontrolle, internationales Vertragsrecht und Steuerrecht » Soziale Kompetenzen: Englisch, Koordinations- und Führungsaufgaben, Team- und Kommunikationsfähigkeit

· Voraussetzungen

Abschluss eines mindestens 6-semestrigen einschlägigen Bachelorstudiums oder eines höherwertigen vergleichbaren Hochschulstudiums.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Anlagenbau
Planung
Bauplanung
Stahlbetonbauer/ Stahlbetonbauerin
Transportation Systems
Schweißen
Englisch
Führungskompetenz
Kommunikationskompetenz
Ingenieurwesen

Dozenten

Prof. DI Dr. Christof Lanzerstorfer
Prof. DI Dr. Christof Lanzerstorfer
Anlagenbau

Themenkreis

In Oberösterreich und im angrenzenden Wirtschaftsraum ist eine Reihe von international erfolgreichen Anlagenbaufirmen angesiedelt. AnlagenbauerInnen sorgen als ProjektmanagerInnen für die Umsetzung von Anlagenbauprojekten: Abwicklung des abgeschlossenen Anlagenkaufvertrags unter besonderer Berücksichtigung der Rahmenbedingungen Kosten, Termine, Leistungsgarantien. Sie sind die Schnittstelle zum Kunden bzw. zu den Lieferanten und koordinieren die zuarbeitenden Fachabteilungen und Unterlieferanten wie Verfahrenstechnik, Konstruktion, Automatisierung, Bau, Montage, Buchhaltung oder Rechtsabteilung. AnlagenbauerInnen sind meist international tätig und benötigen daher neben Sozial- und Führungskompetenz auch ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse.

Qualifikationsprofil
Als AkademikerIn mit dem Masterabschluss „Anlagenbau“ sind Sie in der Lage, Projekte zur Errichtung von Produktionsanlagen zu planen, abzuwickeln, zu überwachen und auch zu leiten. Zu den Kernbranchen zählen einerseits alle Anlagenbaufirmen, die (Teil-)Anlagen für die Industrie bauen, andererseits aber auch alle größeren Firmen der Prozessindustrie und Güterproduktion, die Anlagen neu errichten oder erweitern lassen.

Zusätzliche Informationen

Campus Wels
Vollzeit und berufsbegleitend: Donnerstag  ab 17:30 Uhr, Freitag ab 14 Uhr, Samstag ab 8 Uhr; eine Blockwoche je Semester (ganztags ab Mittwoch).
Maximale Teilnehmerzahl: 20