Kurs

Fernunterricht

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Dauer

    3 Monate

Da Asbest gesundheitsgefährdend ist, deswegen brauchen Sie bestimmte Kenntnisse und Qualifikationen um Asbest zu entsorgen. Das Umweltinstitut Offenbach präsentiert Ihnen diesem 4-tätige Kurs auf emagister.de. Ziele dieses Lehrgangs ist, Ihnen vor Asbest zu schutzen, damit Sie es richtig entsorgen können.

In diesem Seminar lernen Sie über das Mineral und seine Fähigkeiten, Asbestprodukten, Vorschriften und Regelungen, Asbestsanierung, Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte, Abfallbehandlung und -transport. Außerdem muss der Sachkundenachweis durch einen viertägigen Lehrgang gem. Anlage 3 der TRGS 519 bei Sanierungsarbeiten oder Arbeiten an schwach gebundenen Asbestprodukten erworben werden.

Um mehr über den Kurs zu erfahren, klicken Sie bitte auf "Weitere Informationen anfragen“.
Emagister wartet auf Sie!

Hinweise zu diesem Kurs

Fach- und Führungskräfte der Gewerke, Sanitär-​, Heizungs-​ und Klimatechnik, Hoch- und Tiefbau, Gerüstbau, Gebäudetrocknung, Dachdeckerei, Elektroinstallation, Dämmung gegen Kälte, Wärme, Schall und Erschütterung, Ofen und Herdsetzerei, Fußbodenlegerei

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
14 Jahre bei Emagister

Themen

  • Schutzausrüstung
  • Reinigung
  • Maßnahmen
  • Erfolgskontrolle
  • Wasserrecht
  • Messmethoden
  • Abfallvermeidung
  • Arbeitsgeräte
  • Sanierungsmethoden
  • Länder-Bauordnungen
  • Ersatzstoffe
  • Asbest
  • Asbestprodukten
  • Asbestsanierungen
  • Sanierungsmethode
  • ChemG
  • GefStoffV
  • ChemVerbotsV

Inhalte

  • Das Mineral Asbest - Vorkommen, Eigenschaften, Ersatzstoffe
  • Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten durch Asbest
  • Erkennung, Verwendung und Bewertung von Asbestprodukten
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest: ChemG, ChemVerbotsV, GefStoffV, TRGS 519, TRGS 521, GGVS, GbV, BImSchG, Wasserrecht, Länder-​Bauordnungen
  • Personelle und bauordnungsrechtliche Anforderungen, sachkundiger Verantwortlicher
  • Anforderungen an ausführende Firmen und Personal, Bauherren und Planer
  • Anforderungen an eine Asbestsanierung, Sanierungsmethoden, spezielle Regelungen
  • Arbeitsunfälle und Störfälle bei Asbestsanierungen
  • Vorsorge-​ und sicherheitstechnische Maßnahmen, Schutzausrüstung (Praxiseinweisung)
  • Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte, Abfallbehandlung und Abfalltransport
  • Regelungen zur Abfallvermeidung, Abfallverwertung, Abfallverbringung und Abfalldeponierung
  • Reinigung, Messmethoden und Grenzwerte, Erfolgskontrolle

  • Schriftliche Abschlussprüfung

Asbestsanierung gemäß TRGS 519 Anlage 3

Preis auf Anfrage