Fahrlehrer-Campus

Ausbilder Ladungssicherung

Fahrlehrer-Campus
In Erftstadt

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Erftstadt
Dauer 3 Tage
  • Kurs
  • Erftstadt
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Nach Hochrechnungen des Bundesverkehrsministeriums werden sich die Güterverkehrsleistungen im Transitland Deutschland durch die EU-Erweiterung bis 2015 mehr als verdoppeln. Demnach steigt die Menge an "verlorener" Ladung,da es bisher keine europaweit einheitlichen Vorschriften zur Ladungssicherung gibt. In Zukunft soll es neue Richtlinien geben, die international tätigen. Transportunternehmen..
Gerichtet an: Die Teilnehmer, die den zweitägigen Kurs absolviert und die Prüfung/Lehrprobe bestanden haben, können nun in eigener. Ort- und Zeitplanung Lehrgänge in Ladungssicherung nach VDI 2700a durchführen und Teilnahmebestätigungen aushändigen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Erftstadt (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Bonner Str. 64, D-50374

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

An den Ausbilder für Ladungssicherung werden keine besonderen Voraussetzungen gestellt. Er bzw. sie müssen volljährig sein und die deutsche Sprache beherrschen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Nach Hochrechnungen des Bundesverkehrsministeriums werden sich die Güterverkehrsleistungen
im Transitland Deutschland durch die EU-Erweiterung bis 2015 mehr als verdoppeln.
Demnach steigt die Menge an "verlorener" Ladung,da es bisher keine europaweit einheitlichen
Vorschriften zur Ladungssicherung gibt. In Zukunft soll es neue Richtlinien geben, die international tätigen
Transportunternehmen auf diesem Gebiet helfen sollen.

Folgende Lehrinhalte werden vermittelt:
1. Rechtliche Grundlagen, Gesetze und Richtlinien
2. Physikalische Grundlagen
3. Arten der Ladungssicherung
4. Anforderungen an das Transportfahrzeug
5. Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
6. Zurrmittel für die Ladungssicherung
7. Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
8. Unterschiedliche Güterformen
9. pädagogische Grundlagen zur Unterrichtsführung

* Zu einzelnen Themenfeldern werden Probeunterrichte geübt.
* Das Seminar endet mit einer Prüfung zur Kontrolle des eigenen Wissensstandes.
* Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Seminarunterlagen (unter anderem die VDI 2700)

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen