Auswertung der Bilanz und GuV für Nichtbuchhalter - Teil 2

Seminar

Inhouse

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Inhalt des 1. Teiles waren Grundlagen der Bilanzierung und die Auswertung des. Jahresabschlusses nach den Aufstellungspflichten des HGB. Durch die zusätzliche Verwendung betriebsinterner Zahlen (Saldenliste, BW-Auswertung, Statistiken) wird die Aussagekraft der Kennzahlen zuverlässiger und bildet somit. eine bessere Grundlage für Prognosen und Entscheidungen.
Gerichtet an: Unternehmer, Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter/-innen aller technischen und. "buchhaltungsfremden" kaufmännischen Bereiche mit nur geringen Kenntnissen. über Bilanzen und GuV. Die Teilnahme an Teil 1 wäre von Vorteil.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Inhalt

  • Kurze Erläuterung der Unterschiede zwischen HGB und IAS/US-GAAP

  • Abgrenzung von Erfolgsrechnung - Geldrechnung - Kostenrechnung

  • Cashflow und daraus abgeleitete Kennzahlen

  • Bewegungsbilanz und Kapitalflußrechnung

  • Grundsätzliche Maßnahmen zur Erhöhung der Prognosetauglichkeit

  • Unterschiedliche Gewinnbegriffe in der Bilanzanalyse

  • Betriebsnotwendiges Kapital/Vermögen

  • Return on Investment (ROI)

  • Kennzahlen als Planungs- und Gewinnsteuerungsgröße

Methode:

Fallbeispiel, Vortrag, Diskussion (Taschenrechner wäre von Vorteil)

Auswertung der Bilanz und GuV für Nichtbuchhalter - Teil 2

Preis auf Anfrage