Premium

Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Gewässerschutzbeauftragter

In Offenbach am Main

1.190 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Offenbach am main

Beschreibung

Heutzutage gibt es eine große Nachfrage nach Gewässerschutzbeauftragter. In Betrieben, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, ist es nötig der Rolle eines Gewässerschutzbeauftragter. Das Umweltinstitut Offenbach bietet Ihnen über emagister.de das Seminar „Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Gewässerschutzbeauftragter".

Ziel dieses viertätigen Seminars ist die Funktionen eines Gewässerschutzbeauftragters zu definieren, Fachkunde und Zuverlässigkeit zu besitzen.

In diesem Seminar werden Sie über die folgenden Schwerpunkte lernen: Einführung in das Thema und die Rolle des Betriebsbeauftragten, Wasserrecht und Abwasserbehandlung, Haftungsfragen und Verantwortlichkeiten für Gewässerschutzbeauftragte, Betreiberpflichten bei der Lagerung von wassergefährdenden Stoffen und Behandeln und Einleiten von Abwasser (Besichtigung einer Kläranlage).

Am Ende dieses Seminars werden Sie alle die nötige Kenntnisse im Griff haben.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Offenbach am Main (Hessen)
Karte ansehen
Frankfurter Str. 48, 63065

Beginn

26.Juli 1970Anmeldung möglich
NovemberAnmeldung möglich
23.Nov. 2020Anmeldung möglich
MärzAnmeldung möglich
Offenbach am Main (Hessen)
Karte ansehen
Frankfurter Str. 48, 63065

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Personen, die als Gewässerschutzbeauftragte bestellt werden sollen und sonstige Interessierte.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Gewässerschutz
  • Gewässer
  • Betriebsbeauftragter
  • Wasserrecht
  • Abwasserbehandlung
  • Wasserrechtliche Grundlagen
  • Behörden
  • Zuständigkeiten
  • Erlaubnis
  • Rechtsschutz
  • Regelungen
  • Stoffen
  • Haftungsfragen
  • IE-Richtlinie
  • Abwassereinleitung
  • Sanierungsmöglichkeiten
  • Grenzwerte

Inhalte

  • Einführung in das Thema und die Rolle des Betriebsbeauftragten
    • Einführung in das Thema „Gewässerschutz“
    • Gewässerschutzbeauftragte in der Praxis
  • Wasserrecht und Abwasserbehandlung
    • Rechtsgrundlagen und Systematik im Wasserrecht
    • Wesentliche Regelungsinhalte des WHG und der Landeswassergesetze (u.a. Genehmigung / Erlaubnis / Auflagen, Behörden, Zuständigkeiten, Rechtsschutz)
    • Indirekteinleiterverordnungen der Länder (VGS)
    • Behandlung gewerblicher Abwässer
    • Fallbeispiele
  • Haftungsfragen und Verantwortlichkeiten für Gewässerschutzbeauftragte
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
    • Die AwSV sowie der Sachstand der Umsetzung in den Bundesländern
    • Anforderungen an LAU- und HBV-Anlagen
  • Betreiberpflichten bei der Lagerung von wassergefährdenden Stoffen
  • Behandeln und Einleiten von Abwasser (Besichtigung einer Kläranlage)
    • Europäische Anforderungen im Wasserrecht, Wasserrahmenrichtlinie, IE-Richtlinie
    • Betriebliche und internationale Gewässerschutz-Alarmpläne
    • Überwachung der Abwassereinleitungen, Grenzwerte
    • Umweltauswirkungen defekter Abwasserkanäle, Sanierungsmöglichkeiten
    • Verwaltungsrechtliche Regelungen
    • Vollzug des Abwasserabgabegesetzes
  • Praktische Beispiele und Ausgabe der Zertifikate

Zusätzliche Informationen

1. Tag: 10.00-18.00 , 2. Tag: 9.00-18.00, 3. Tag: 9.00-17.00, 4. Tag: 9.00-17.00

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Gewässerschutzbeauftragter

1.190 € MwSt.-frei