Biografisches und Kreatives Schreiben

In Berlin

5.347 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

AbsolventInnen des Studiengangs sollten folgende spezielle Kompetenzen zur schreibpädagogischen und schreibdidaktischen Arbeit im eigenen beruflichen Feld erlangen: Kreative Kompetenz Theoretische Kompetenz Methodisch-didaktische Kompetenz Organisatorische und Management-Kompetenz.
Gerichtet an: Der 5-semestrige postgraduale Teilzeit-Masterstudiengang richtet sich an AbsolventInnen mit einem ersten akademischen Studienabschluss im Bereich der Human- und Gesundheitswissenschaften, die das Ziel verfolgen, Schreibförderung durchzuführen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Alice-Salomon-Platz 5, D-12627

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Zugangsberechtigt zum Studium ist, wer ein erstes berufsqualifizierendes Hochschulstudium (Diplom, Magister, Bachelor oder Staatsexamen) erfolgreich abgeschlossen hat.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

In einer Einführungsphase erhalten die Teilnehmenden theoretisches Know-How über die Entwicklung der Schreibkrise in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die verschiedenen Bereiche, vom primären bis zum quartären Bildungssektor. Im Kernbereich der Studieninhalte steht die Vermittlung der Grundlagenfächer einer kreativen und autobiografischen Schreib- und Poesiepädagogik.

Als Rahmenbedingung für die Vermittlung kreativer und biografischer Schreibqualifikationen bieten wir vertiefende Module in den Bereichen ´Schreibgruppendynamik und Leitung von Schreibgruppen`, `Schreibkrisen und Schreibberatung` und Kulturgeschichte des Schreibens`.

Im Modul „Arbeitsmarkt für SchreiblehrerInnen in Hochschule, Schule, Dienstleistung und Beruf“ erhalten Sie wichtige Sachexpertise, ergänzt durch ein studienbegleitendes Praktikum.

Modulablauf

Schreibtheoretische Ebene

  • Theorien über den Prozess des Kreativen und Biografischen Schreibens und über verschiedene Schreibdiskurse
  • Geschichte des Kreativen und Autobiografischen Schreibens
  • Ästhetik des Schreibens
  • Schreiben als Aspekt der Kommunikation
  • Schreiben als psychologisches Geschehen

Schreibpraktische Ebene

  • Erfahrung verschiedener Formen des Schreibens, der Schreibplanung und der Schreibrevision
  • Auseinandersetzung mit Schreibkrisen und Schreibchancen,
  • Arbeit mit unterschiedlichen literalen Medien (Textsorten, Textpräsentationen, Textdiskussionen)

Schreibpädagogische Ebene

  • Analyse und Modifikation von Schreibverhalten
  • Förderung von Schreibprozessen bei Einzelnen und in Gruppen
  • Einsatz von Übungen, Textsorten und Projekten bei unterschiedlichen Zielgruppen

Organisatorische- und Management Ebene

  • Schreibpolitik und Schreibmanagement,
  • Projektentwicklung und Marketing, Sponsorensuche

Arbeitsfelder

  • Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, insbesondere
  • Kulturarbeit (Migration, Jugendliche) sowie
  • Biographie- und Lebensweltforschung mit Älteren
  • Lehre und Erwachsenenbildung im Allgemeinen
  • Managementtraining und Organisationsberatung
  • Coaching und Supervision
  • präventive und nachsorgende Gesundheitsarbeit
  • Krisen- und Traumarabeit
  • Psychotherapie

Bewerbungsschluss - 01.09.2012

5.347 € inkl. MwSt.