Biotechnische Verfahren (MSc)

Master

In Tulln (Österreich)

364 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Ort

    Tulln (Österreich)

  • Dauer

    2 Jahre

  • Beginn

    September

Das viersemestrige Masterstudium „Biotechnische Verfahren“ richtet sich an Absolventen/innen von technisch-naturwissenschaftlichen Studienrichtungen, die ihre Kenntnisse in Bio- und instrumenteller Analytik, Verfahrenstechnik, Chemometrie, Prozessanalytik und Molekularbiologie erweitern und vertiefen wollen.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss

Wichtige Informationen

Dokumente

  • MSc_FHWN_BiotechnischeVerfahren.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Tulln (Österreich)
Karte ansehen
Konrad-Lorenz-Straße 10, 3430

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Biotechnick
  • Zellkultur
  • Umweltchemie
  • Lebensmittelchemie
  • Bioaktive Stoffe
  • Teamführung
  • Analysemethoden
  • Futtermittel
  • Lebensmittel
  • Technik
  • Biologie

Dozenten

Birgit Herbinger

Birgit Herbinger

Studiengangsleitung Biotechnische Verfahren BA/MA

Inhalte

Modernste chemische und molekularbiologische Tools für den Einsatz in Umweltbiotechnologie, Zellfabrik, Lebensmittelqualität und Wirkstoff-Forschung. Das Studium umfasst das gesamte Spektrum der Biotechnologie - Ihr perfektes Karrieresprungbrett.

Highlights
  • Studieren am Biotech-Campus Tulln inmitten einer international anerkannten Biotech-Szene
  • Praktisches Arbeiten in Hightech Labors ab dem ersten Semester
  • Aktuelle F&E-Projekte fließen ins Studium ein
  • Individuelle Ausbildung durch Spezialisierungen ab dem zweiten Semester
  • Kompetenzentwicklung in den Bereichen Wirtschaft und Management
  • Persönliche Studienatmosphäre
  • Top-ReferentInnen

Rund ums Praktikum

Betreut vom ExpertInnen-Netzwerk der FH Wr. Neustadt, kann die abschließende Master-Arbeit im 4. Semester zu einem aktuellen Forschungsthema an einer Institution Ihrer Wahl im In- oder Ausland verfasst werden.

Spezialisierungen
  • Wahlmodul Zellfabrik (WZ)
  • Wahlmodul Lebensmittelbiotechnologie (WL)
  • Wahlmodul Umweltbiotechnologie (WU)
  • Wahlmodul Bioaktive Wirkstoffe (WW)

Zugang & Aufnahme
  • Abgeschlossener facheinschlägiger Fachhochschul-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Dazu zählen Studien der Fächergruppen Natur-, Ingenieur-, und Gesundheitswissenschaften.
  • Mindestanforderung: Chemie und Analytik (15 ECTS) sowie Mikro- und Molekularbiologie (10 ECTS); oder eine diesem Ausmaß entsprechende berufliche Erfahrung in diesen Fächern.
  • Sprachliche Voraussetzungen: Deutsch C1, Englisch B2
  • Eine einwöchige kostenlose Summer School zur optimalen Vorbereitung, bei der am Biotech Campus Tulln in der Chromatografie, Spektroskopie und Fermentation gearbeitet wird.
Bewerben Sie sich unter onlinebewerbung.fhwn.ac.at

Kontakt

Dipl.-Ing. Birgit Herbinger
Studiengangsleitung
+43/2272/82224 100
birgit.herbinger@fhwn.ac.at

Mag. Lydia Zeitlinger
Kontakt für InteressentInnen / Studierende
+43/2272/82224 113
lydia.zeitlinger@fhwn.ac.at

Zusätzliche Informationen

https://tulln.fhwn.ac.at/studiengang/master-biotechnische-verfahren

Biotechnische Verfahren (MSc)

364 € inkl. MwSt.