Crashkurs Vertragsmanagement

Kurs

In Essen

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Essen

Ingenieure und Techniker, Fach- und Führungskräfte aus allen Abteilungen, die aktiv an Vertragsabschlüssen mitwirken.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Essen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Hollestr. 1, D-45127

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

  • Achtung in der Vertragsanbahnungsphase!:

Wer ist mein Vertragspartner? - Wie überprüfe ich seine Bonität? - Was bedeutet die Rechtsform (OHG, KG, GmbH, AG, Ltd u.a.) meines Vertragspartners für das Vertragsmanagement? - Vorstufen: Letter of Intent, Memorandum of Understanding

  • Welcher Vertrag für welches Projekt? Zentrale Regeln:

Aufbau, Sprache und Stil eines Vertrags, Checklisten - Angebote, Kostenvoranschläge - Abweichungen von Bestellung und Angebot - Kauf-, Werk-, Dienst- und Mietverträgen, Projektverträge, Beraterverträge - Rahmenverträge - Wartungsverträge - Mängel, Leistungsstörungen, Rechte der Vertragspartner, Reklamationschecklisten

  • Typische Fehlerquellen im Vertragsmanagement:

Was gehört in einen Vertrag und was nicht? Das 1x1 bei Leistungsbeschreibungen - Fehler bei der Wareneingangsprüfung, rechtliche und technische Abnahme, typische Probleme, Abnahmeverschleppung, Abnahmefiktion - Was bewirken Haltbarkeits-, Beschaffenheits- und Herstellergarantien?

  • Wichtige Grundsätze für Einkaufs- und Lieferbedingugen (AGB):

Wie stelle ich sicher, dass nur meine AGB gelten? AGB-Kollision und die Folgen - Was sollte per AGB, was per Individualvereinbarung geregelt werden? - Beispiele für wirksame und unwirksame AGB

  • Wie haftet ein Unternehmen für Schäden? Haften Mitarbeiter auch persönlich?:

Wie weit geht die vertragliche Haftung - Produkthaftung - Für welche Schäden haftet der Mitarbeiter, die Führungskraft?

  • Weitere Praxisfragen rund um Verträge:

Eigentumsvorbehalte, Vertragsstrafen, Geheimhaltungsvereinbarungen, Haftungsbeschränkungen - Rechtssichere E-Mails - Welche rechtlichen Folgen hat eine verspätete Lieferung, Fertigstellung, Zahlung? (Verzug) - Wie lange müssen Ersatzteile vorgehalten werden? - Prokura, Handlungsvollmacht - wer muss den Vertrag unterzeichnen? - Feuerwehrmaßnahmen bei Insolvenz meines Vertragspartners - Was ist bei Auslandsverträgen zu beachten?

Jeder Elektroniker fängt mal klein an. Neben scharfer Beobachtungsgabe und Experimentierfreude sollte er ein fundiertes Wissen über Physik und Chemie haben. Grundlegendes Wissen und Verständnis über Strom, Spannung, Widerstand und Leistung sind die Grundvoraussetzungen um sich mit elektronischer Schaltungstechnik zu beschäftigen. Die folgenden Seiten vermitteln elementare Grundlagen der Elektronik, die jeder Elektroniker beherrschen sollte.

Crashkurs Vertragsmanagement

Preis auf Anfrage