Das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG)

IHK

In Schwäbisch Hall

210 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Ort

    Schwäbisch hall

Ab 2009 halten bei allen Kapitalgesellschaften und allen mittleren bis größeren Einzel- und Personengesellschaften die internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS) Einzug in deutsches Bilanzrecht. In diesem Seminar werden Sie über alle Änderungen informiert, die Sie während Ihrer täglichen Arbeit benötigen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
74523

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Vorstände, Geschäftsführer und Gesellschafter, Unternehmer und Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter im Rechnungswesen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Der Referentenentwurf zum BilMoG umfasstüber 230, zum Teil schwer lesbare Seiten. Es ist deshalb sehr zeitaufwendig, die wichtigen Neuerungen aus dem Referentenentwurf herauszusuchen. Im Seminar zum BilMoG bekommen sie die neuen und die alten Regeln in übersichtlicher Form gegenübergestellt.
Folgende Punkte werden besprochen:
- Grundfür die HGB-Reform
- Zeitlicher Ablauf: Ab wann sind die Regeln anzuwenden
- Neue Schwellwerte: wer muss noch eine HGB-Bilanz erstellen?
- Die Änderungen im Einzelnen


Teilnahmevoraussetzung
Vorstände, Geschäftsführer und Gesellschafter, Unternehmer und Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter im Rechnungswesen.

Bildungsziel des Seminars
Ab 2009 halten bei allen Kapitalgesellschaften und allen mittleren bis größeren Einzel- und Personengesellschaften die internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS) Einzug in deutsches Bilanzrecht. In diesem Seminar werden Sie über alle Änderungen informiert, die Sie während Ihrer täglichen Arbeit benötigen.

Das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG)

210 € zzgl. MwSt.