Das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen im Wandel

Seminar

Inhouse

250 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

  • Dauer

    1 Tag

Zukunftsorientierte Verwaltung. Ist die Abschaffung der Kameralistik nur von 'oben' gewollt? In dem Seminar wird die Reform im globalen Kontext eingeordnet und Bezug auf die neuen Möglichkeiten genommen.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung, NKF-Umstellungsbeauftragte.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Inhalt


Hintergrund und Gründe der Haushaltsreform
Rechtslage
Doppelte Buchführung
Steuerungsinstrumente
Handlungsempfehlungen

Nutzen

Einordnung der Reform in den Gesamtzusammenhang
Kenntnisse über die Doppik
Steuergewinn für Personal- und Budgetverantwortliche
neue Ansätze zum Umsetzungsprozess

Methoden

Seminar: Vortrag, praktische Übungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gesamtpreis für bis zu 12 Teilnehmern nach 80%-igem Nachlass für Mitarbeiter von sächsischen kleinen und mittleren Unternehmen
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen im Wandel

250 € zzgl. MwSt.