Züricher Hochschule der Künste ZHdK

Design - Trends

Züricher Hochschule der Künste ZHdK
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Zürich (Schweiz)
Dauer 1 Jahr
  • Master
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Im Field of Excellence «Trends» erwerben Studierende die Fähigkeiten zur Entwicklung strategischer Designkonzepte. Durch ihren visionären Charakter. basieren diese in hohem Masse auf der frühzeitigen Antizipation und Artikulation. zukünftiger Entwicklungen im kulturellen und sozioökonomischen Designund. Innovationskontext.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Zürich (Schweiz)
Karte ansehen
Ausstellungsstrasse 60, 8031

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Das Masterstudium in Design richtet sich sowohl an DesignerInnen mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss, als auch an AbsolventInnen aus designverwandten Disziplinen wie Ingenieurwissenschaften, Ökonomie oder Medienwissenschaften.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Trends richtet sich an strategische Vordenker mit dem Blick für Zukünftiges,
der Lust an Unkonventionellem und dem Mut zu Visionen.

Field of Excellence

Im Field of Excellence «Trends» erwerben Studierende die Fähigkeiten zur Entwicklung strategischer Designkonzepte. Durch ihren visionären Charakter basieren diese in hohem Masse auf der frühzeitigen Antizipation und Artikulation zukünftiger Entwicklungen im kulturellen und sozioökonomischen Designund Innovationskontext. Gleichzeitig zeichnet sich diese Art von Konzept durch eine hohe Kompatibilität mit den strategischen Zielen eines Unternehmens und den zukünftigen Nutzungsanforderungen im Markt aus.

Programm

Als Kontextvertiefung interessiert sich das Programm «Trends» für den kulturellen und sozioökonomischen Kontext, in welchem Design stattfindet. Im Zentrum des Interesses steht das «Fuzzy Front End» des Innovationsprozesses. Dem «Was» langfristig ausgerichteter Gestaltungsarbeit kommt dabei eine eben so hohe Bedeutung zu wie dem «Wie». «Trends» vermittelt sowohl harte als auch weiche Kompetenzen: Methodische Kenntnisse der Trend- und Zukunftsforschung, Markt- und Konsumforschung und empirische Sozialforschung vermitteln Verständnis und Instrumentarium zur frühzeitigen Antizipation bedeutender kultureller und sozioökonomischer Trends. Journalistisches und wissenschaftliches Arbeiten sowie experimentelle Visualisierungstechniken bilden die Grundlagen zur Trendartikulation und Konzeptentwicklung. Kompetenzen in strategischem Marketing sowie Projektund Innovationsmanagement fördern ein breiteres, systemisches Verständnis trendbasierten Designs und stellen dessen strategische und kommerzielle Anschlussfähigkeit in Unternehmen und Markt sicher. Absolventen des Programms «Trends» sind in der Lage, früh bedeutende kulturelle und sozioökonomische Trends zu erkennen und zu verfolgen. Sie verfügen über das fachliche Wissen und methodische Können zur Analyse und Transformation dieser Trends in neue Innovationspotenziale und visionäre Gestaltungskonzepte, welche im Einklang mit strategischen Visionen und ökonomischen Rahmenbedingungen stehen. Absolventinnen des Programms «Trends» weisen sich durch eine einzigartige Kombination trendbezogener, gestalterischer und ökonomischer Kompetenzen aus, die es ihnen erlauben, sowohl in Praxis als auch Forschung tätig zu sein. Mit ihren Grundlagenkenntnissen in Marketing und Management sind sie in der Lage, in entsprechenden Bereichen Führungsverantwortung
zu übernehmen.

Berufsziele

* Strategic Designer (Praxis /Forschung)
* Trendexpertin, Trendscout,
* Trendberaterin
* Innovations-, Kommunikations- und
* Marketingexperte
* Produkt- / Brandmanager
* Lifestyle-Journalistin

Studienbeginn
Montag, 22. Februar 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einschreibung zum Aufnahmeverfahren: CHF 100.- Aufnahmeprüfung: CHF 200.- Semestergebühr: CHF 880.- (inkl. Materialgeld). Je nach Studienbereich muss mit weiteren Auslagen für Verbrauchsmaterial gerechnet werden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen