Industrie- und Handelskammer Bremerhaven

      Effektives Forderungsmanagement

      Industrie- und Handelskammer Bremerhaven
      In Bremerhaven

      189 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      47192... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      Ort Bremerhaven
      Dauer 1 Tag
      • IHK
      • Bremerhaven
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung

      Zahlungsverhalten und Insolvenzentwicklung. Lieferantenkredite, Risiko und Absicherung. Debitorenüberwachung. *Durchsetzung von Forderungen. *Rechtliche Durchsetzung von Forderungen

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Bremerhaven
      Friedrich-Ebert-Straße 6, 27570, Bremen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Bremerhaven
      Friedrich-Ebert-Straße 6, 27570, Bremen, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Horst Vogt
      Horst Vogt
      Referent/in

      Themenkreis

      Effektives Forderungsmanagement
      Seit einigen Jahren hat sich die Zahlungsmoral in nahezu allen Bereichen verschlechtert. Damit einhergeht eine alarmierende Zunahme der Insolvenzen. Die Zahl der Insolvenzen ist so hoch wie nie zuvor.
      Hohe Außenstände und erst recht Forderungsausfälle belasten die Liquidität des eigenen Unternehmens oder gefährden gar dessen Bestand.
      Die Kenntnis der tatsächlichen und rechtlichen Möglichkeiten, Außenstände zu vermeiden, so gering wie möglich zu halten oder zumindest zu
      besichern, wie der Wege, Forderungen nach ihrer Fälligkeit außergerichtlich und gerichtlich zu realisieren, ist daher unabdingbar. Erörtert werden
      auch die Neuregelungen des Gesetzes zur Modernisierung des Schuldrechts, die am 1.1.2002 in Kraft getreten sind. Es werden sowohl vorbeugende Maßnahmen erörtert, um Zahlungsausfälle und Minderzahlungen schon im Vorfeld zu vermeiden, als auch die
      Möglichkeiten aufgezeigt, entstandene Forderungen zu realisieren.

      Inhaltliche Schwerpunkte:

      • Zahlungsverhalten und Insolvenzentwicklung
      • Lieferantenkredite, Risiko und Absicherung
      • Debitorenüberwachung
        - Festlegung und Überwachung von Kreditlimiten
        - Warnsystem zur Früherkennung von Ausfallrisiken
      • Durchsetzung von Forderungen
        - außergerichtliches Mahnwesen
        - Schuldanerkenntnis, Vergleich
      • Rechtliche Durchsetzung von Forderungen
        - gerichtliches Mahnverfahren, Klageverfahren
        - Möglichkeiten (und Grenzen) der Zwangsvollstreckung

      Teilnehmerkreis:
      Unternehmer, Unternehmensleiter, Führungsund Fachkräfte aller Abteilungen.

      Hinweis:

      Um optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen,haben wir die Teilnehmerzahl der Seminare begrenzt. Wir reservieren Ihnen einen Platz, wenn Sie sich verbindlich und rechtzeitig anmelden. .
      Die IHK bestätigt nach Anmeldeschluss - schriftlich,mündlich, fernmündlich oder fernschriftlich -die Anmeldung. Die Rechnung ist binnen 7 Tagen
      zu begleichen. Bitte informieren Sie uns,wenn Sie trotz Anmeldung nicht an dem/denSeminar/en teilnehmen können. Das volle Teilnahmeentgelt
      berechnen wir, wenn Ihre Abmeldunguns später als sieben Werktage vor Seminarbeginn erreicht.

      Dauer: 8 Stunden

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: 189,00 € inkl. Unterlagen, Getränke, Imbiss

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen