Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten BGV A3

In Ritterhude

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Gerichtet an

    Für arbeitnehmer

  • Ort

    Ritterhude

  • Unterrichtsstunden

    240h

Beschreibung

Lehrgangsziel (BGG 944) Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach der BGV A3 Unfallverhütungsvorschrift. Der Teilnehmer kann nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang festgelegte Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln, Produktionsanlagen oder verketteten Systemen durchführen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Ritterhude (Niedersachsen)
Karte ansehen
Berliner Straße 2, 27721

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Das Besondere:


Mit diesem Kurs dürfen Sie nun auch als Nicht-Elektriker elektrische Arbeiten in einem festgelegten Bereich übernehmen. Mit dieser Fortbildung können Sie also Ihre bisherige Berufstätigkeit ausbauen
und zukunftssichere Fachpositionen übernehmen. Besonders gute Aussichten besitzen Sie dann rund um Inbetriebnahme, Montage, Instandhaltung und Wartung von elektrischen Anlagen. Dabei können
Sie im Innendienst wie im Außendienst tätig werden, z. B. als Anlagenverantwortlicher oder Servicemonteur.
Ihr großer Vorteil ist, dass Sie mit diesem Kurs gerade heute gesucht sind. Der Trend in Handwerk und Industrie geht dahin, dass jeder einzelne Mitarbeiter vielseitig einsetzbar sein soll. Deshalb steigt
der Bedarf an Fachleuten, die neben ihrer beruflichen Haupttätigkeit auch angrenzende Elektroarbeiten übernehmen. So muss beispielsweise ein Küchenmonteur auch einen Herd anschließen können.

Termine auf Anfrage.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten BGV A3

Preis auf Anfrage