Elsass: Haut-Koenigsburg und Festungswerk Schoenenbourg

In Speyer

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Speyer

Einrichtungen

Lage

Beginn

Speyer (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Imponierend thront in 757 Meter Höhe die Haut-KOEnigsbourg im Schlettstadter Wald. Als "einer der wichtigsten Kulturbauten des Elsass und ein bedeutender Zeitzeuge europäischen Geschichte" wird sie bezeichnet. Die 1147 erstmals erwähnte Burg Estufin, mehrfach erweitert und umgebaut, wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. 1899 schenkte die Gemeinde Schlettstadt die ruinöse Anlage dem Preußenkaiser Wilhelm II. Von dem Burgenspezialisten Bodo Ebhardt ließ er sie zur "mittelalterlichen Ritterburg" ausbauen. Der Besuch der "Märchenresidenz eines deutschen Kaisers" ist lohnenswert. Auf der Rückfahrt steht eine moderne Festungsanlage auf dem Programm: Fort Schoenenburg. Im Rahmen einer ca. zweistündigen Führung erfahren wir viel Wissenswertes über diese, 30 Meter unter der Erdoberfläche liegende Festungswelt. Fort Schoenenburg war Teil der zwischen 1929 und 1940 gebauten Maginot-Linie.
Preis auf Anfrage