Erbrecht in Patchworkfamilien

VHS

In Pirna

10 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Pirna

  • Unterrichtsstunden

    2h

Beschreibung

Patchworkfamilien bezeichnet man als einen Familienverbund, bei dem jeder Partner eigene Kinder mitbringt. Oft haben diese Partner auch gemeinsame Kinder. Anders als bei "normalen" Familienbeziehungen fehlt es oft an notwendigen Bindungen zwischen Kindern des einen Partner zum anderen Partner.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Pirna (Sachsen)
Karte ansehen
Geschwister-Scholl-Straße 2, 01796

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Mario  Viehweger

Mario Viehweger

Dozent/in

Inhalte

Patchworkfamilien bezeichnet man als einen Familienverbund, bei dem jeder Partner eigene Kinder mitbringt. Oft haben diese Partner auch gemeinsame Kinder. Anders als bei "normalen" Familienbeziehungen fehlt es oft an notwendigen Bindungen zwischen Kindern des einen Partner zum anderen Partner. Auch wollen einige Partner im eigenen Todesfall nicht unbedingt, dass die Kinder des anderen Partner erben. Diese unterschiedlichen Interessenlagen schließen es oft von vornherein aus, mit einem einfachen Berliner Testament alle Vorstellungen verwirklichen zu können. Der Vortrag gibt wichtige Tipps, wie verschiedene "Erbwünsche" richtig im Testament erfasst werden können und welche Fehler es zu vermeiden gilt.

Dauer (Stunden): 1 x 2 Std. (2h)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten: 10,00 €

Erbrecht in Patchworkfamilien

10 € MwSt.-frei