Erdbaumaschinenschulung

In Datteln

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Ort

    Datteln

  • Dauer

    5 Tage

Beschreibung

Der Erwerb des Fahrausweises für Erdbaumaschinen ermöglicht das sichere Führen von Erdbaumaschinen und ihre fachgerechte Handhabung.
Gerichtet an: Personen, mit Vollendung des 18. Lebensjahres und körperlicher / geistiger Eignung, die zum Führen einer Erdbaumaschine beauftragt werden sollen oder schon sind.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Datteln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Castroper Str., 241, 45711

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Körperliche und geistige Eignung, eigene Arbeitssicherheitsschuhe und eine gültige G25 Untersuchung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Erdbaumaschinen sind keine ungefährlichen Geräte. Das Bedienen von Gerätschaften, wie Radlader oder Bagger zum Beispiel, erfordert einen sorgfältigen und besonnenen Umgang. Beim Arbeiten an Böschungen, im Bereich von Erdleitungen, am Graben oder auch Steinbruch- und Abbrucharbeiten treten viele Gefahrquellen auf.
Unzureichend qualifizierte und ungeübte Geräteführer können dabei schnell hohe Sach-, schlimmer noch Personenschäden verursachen.

Zur Vermeidung solcher Unfälle wurden folgende Inhalte zusammengestellt:

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Erste Hilfe
  • Umweltschutz
  • Ladungssicherung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufsichtspflicht, Unfälle und deren Folgen
  • Mindestanforderungen und Eignung zum Führen von Erdbaumaschinen
  • Abfahrkontrolle und Stillsetzen von Erdbaumaschinen
  • Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr
  • Anschlagen von Lasten und Anschlagmitteln
  • Böschungen und beböschte Gräben
  • Praktische Fahrausbildung

Erdbaumaschinenschulung

Preis auf Anfrage