Zentrum für Mediales Lernen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

      Erneuerbare Energien - Online-basiertes Kontaktstudium

      Zentrum für Mediales Lernen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
      Blended learning in Karlsruhe

      1.750 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs berufsbegleitend
      Niveau Fortgeschritten
      Methodologie Blended
      Ort Karlsruhe
      Unterrichtsstunden 16h
      Dauer 6 Monate
      Online Campus Ja
      Versendung von Lernmaterial Ja
      Beratungsservice Ja
      Persönlicher Tutor Ja
      Virtueller Unterricht Ja
      Präsenzprüfung Ja
      • Kurs berufsbegleitend
      • Fortgeschritten
      • Blended
      • Karlsruhe
      • 16h
      • Dauer:
        6 Monate
      • Online Campus
      • Versendung von Lernmaterial
      • Beratungsservice
      • Persönlicher Tutor
      • Virtueller Unterricht
      • Präsenzprüfung
      Beschreibung

      Regelmäßig bieten wir das Kontaktstudium Erneuerbare Energien an - ein Zertifikatskurs auf Hochschulniveau. Geringe Präsenzanteile ermöglichen eine Teilnahme auch neben Beruf und Familie. Die inhaltliche Ausgestaltung sieht Schnittstellen zur beruflichen Tätigkeit vor und ermöglicht die Bearbeitung eigener Fragestellungen sowie den Transfer der Ergebnisse in die Praxis.

      Didaktisches Konzept

      Grundlage des Kurses bildet ein Studienbrief, der den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird und der selbstständigen Erarbeitung des Lernstoffes dient. Zeitgleich wird der Kurs auf der Lernplattform Moodle betreut. Online-Meetings, die in Echtzeit abgehalten werden, ergänzen die e-mediale Betreuung. Die Online- und Selbstlernphasen werden von zwei zweitägigen Präsenzveranstaltungen jeweils zur Mitte und am Ende des Kurses begleitet. Sie sind vor allem für den direkten Austausch der Akteure, Exkursionen, Diskussionen und Vertiefungen der Themen vorgesehen. Die Teilnehmenden werden während des gesamten Kurses sowohl inhaltlich als auch organisatorisch von fachlich qualifizierten TutorInnen betreut.

      Der Kurs beginnt regelmäßig zum Wintersemester, bei hoher Nachfrage sind auch weitere Termine möglich. Arbeitsaufwand: ca. 8-10 Stunden pro Woche über sechs Monate (10 ECTS-Leistungspunkte).

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Karlsruhe
      Karl-Friedrich-Str. 17, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Karlsruhe
      Karl-Friedrich-Str. 17, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      Als AbsolventIn können Sie eine Einschätzung der Potentiale von Erneuerbaren Energien, besonders aus der technischen und physikalischen, aber auch aus ökologischer, wirtschaftlicher, ethischer und globalpolitischer Perspektive vornehmen. Es werden sowohl die Energieressourcen selbst, als auch die technische Umsetzung zur Energiegewinnung betrachtet.

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Unsere Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte des Energiesektors bzw. der branchenaffinen Tätigkeitsbereiche, die keine grundlegenden technischen bzw. naturwissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich Der Erneuerbaren Energien verfügen. Der Kurs richtet sich an Personen, die - über einen technischen Hintergrund verfügen, aber bislang keine Berührungspunkte mit dem Thema Erneuerbare Energien hatten und hier einen Einstieg und Überblick wünschen oder - aufgrund ihrer Tätigkeit Entscheidungen treffen oder Diskussionen führen, die naturwissenschaftliches und technisches Wissen rund um die regenerativen Energien bedürfen.

      · Voraussetzungen

      Wir setzen einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss voraus, idealerweise im Bereich Natur- , Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaft. Eine abgeschlossene Berufsausbildung und nachfolgender Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren in der Energiebranche ermöglicht ebenfalls die Teilnahme. In begründeten Ausnahmefällen können Sie zugelassen werden, sofern Berufserfahrung im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich von mindestens vier Jahren vorliegt. Kenntnisse in Physik, Chemie und Mathematik auf Niveau der gymnasialen Oberstufe sind erforderlich.

      · Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

      werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, welche Unterlagen benötigt werden. Ihre Ansprechpartnerin am Fernstudienzentrum: Frau Deborah Lucas-Bekeredjian e-Mail: wwb@fsz.kit.edu

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Energie
      Ressourcen
      Eergetischer Kontext
      Technische Umsetzung
      Erneuerbare Energien

      Themenkreis

      Folgende Inhalte werden im Rahmen des Kontaktstudiums behandelt:

      - Energie Grundbegriffe: Energie und Leistung; thermodynamische Grundlagen; Wandlungsprozesse; Energiebilanz und aktuelle Energiebedarfsszenarien

      - Ressourcen: Grundlagen erneuerbarer Ressourcen (Entstehung, Ausprägung, Größenordnung, physikalische Beschreibung, Messbarkeit, Potenzialbetrachtung); Einführung in Systematik Erneuerbarer Energien nach Primärquellen Solar, Geothermie, Planetenbewegung

      - Energetischer Kontext: Grenzen bekannter, auf fossilen oder nuklearen Energieträgern basierender Energiesysteme; multidisziplinäre Betrachtung (ökologisch, ökonomisch, weltanschaulich, politisch); Diskussion potenzieller Alternativen regenerativer Energieerzeugung; Einführung Energieeffizienz

      - Technische Umsetzung: Für das Verständnis der technischen Umsetzung notwendige physikalische Grundlagen und deren Anwendungen; Überblick aktuelle Systemtechnik

      - Erweiterter energetischer Kontext: Technologieorientierte Kontextdarstellung; Einblick in aktuelle Netzstrukturen und -technologien; grundlegende Speichertechnologien; Terminologie und Umsetzung smarte Technologien; DESERTEC-Projekt; Ausblick rechtliche Rahmenbedingungen, Energiewirtschaft

      Vertiefung und persönlicher Bezug

      Im Themenkomplex Technische Umsetzung wird eine Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden vorgenommen. Neben Pflichtelemenen Photovoltaik und Windenergie, werden zwei weitere Vertiefungsrichtungen in Anlehnung an die berufliche und persönliche Bedarfs- und Interessenslage frei gewählt. Eines dieser Themen wird als Studienleistung vertiefend ausgearbeitet und im Rahmen der Abschlussveranstaltung präsentiert. Fragestellungen können aus dem beruflichen Kontext entwickelt oder einem Pool vorgehaltener Themen entnommen werden.

      Zusätzliche Informationen

      Informieren Sie sich doch einfach unverbindlich auf unserer Homepage: http://www.fsz.kit.edu/erneuerbare-energien.php

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen