Erziehungswissenschaft

In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Bern (Schweiz)

Beschreibung

Einführung in Wissenskultur und Wissensproduktion der Professions- und Bezugswissenschaften der Lehrberufe. Vermittlung von Reflexionswissen über das Berufsfeld Schule und Unterricht. Aneignung von Grundkenntnissen in erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden (Rezeptionskompetenz)

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bern (Schweiz)
Karte ansehen
Muesmattstrasse 27, 3012

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

*Aufgrund der MAV oder MAR schweizerisch anerkannte kantonale gymnasiale Maturitätsausweise *Schweizerische gymnasiale Maturitätszeugnisse *Eidgenössische Berufsmaturität in Verbindung mit Ergänzungs-prüfung der Schweizer Maturitätskommission *Bachelor einer schweizerischen universitären Hochschule *Diplom oder Bachelor einer Schweizer Fachhochschule FH

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Erziehungswissenschaft

Themenkreis

Alle Module des Virtuellen Campus Erziehungswissenschaft sind im Sinne des blended learning konzipiert: Virtuelle Elemente sind gemischt mit Präsenz-Anteilen. Der Aufbau von Grundwissen, Gruppen- und Projektarbeiten können z.B. virtuell unterstützt werden. Präsenz-Anteile sind in unterschiedlicher Ausprägung vorhanden, von Plenar-Sitzungen bis Projektbesprechungen in Kleingruppen. Didaktisch sind die Module geprägt durch die Autorengruppen aus den verantwortlichen Abteilungen; somit sind sie recht unterschiedlich angelegt.

Jedes Modul entspricht einer fünfstündigen Präsenz-Veranstaltung, also rund 8 Arbeitsstunden pro Woche und wird mit 5 ECTS-Punkten honoriert.

In der Wahl der Module sind Sie grundsätzlich frei. Je nach Institut gibt es aber Vorgaben . Einzige Einschränkung, die für alle Studierenden gilt: Ein Modul kann nicht mehrfach absolviert werden.

Für die Vergabe von ECTS-Punkten muss die Note der Leistungskontrolle des Moduls genügend sein.

Zielsetzungen

Die Module des vc.edu sind an folgenden Zielsetzungen orientiert:

  • Einführung in Wissenskultur und Wissensproduktion der Professions- und Bezugswissenschaften der Lehrberufe
  • Vermittlung von Reflexionswissen über das Berufsfeld Schule und Unterricht
  • Aneignung von Grundkenntnissen in erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden (Rezeptionskompetenz)
  • Stärkung der Reflexionskompetenz gegenüber der (eigenen) Unterrichtstätigkeit durch Einübung in den Perspektivenwechsel zwischen unterrichtlichem Handeln und Reflexion von Unterricht
  • Anleitung zur Erkundung von praxisrelevanten Fragen mittels erziehungs- und sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden ("erforschendes Lernen")
  • Erschliessung stufenübergreifender Sichtweisen von relevanten Themen des Berufsfeldes Schule und Unterricht
  • Ermöglichung stufenübergreifender Zusammenarbeit durch gemischte Lern- und Projektgruppen
  • Individualisierung des Lernens durch eine flexible Lernumgebung (vc.edu)
  • Ermöglichung von Selbsterfahrung mit ICT-gestütztem Lernen
  • Stärkung von ICT-Kompetenzen

Bewerbungsfrist.
Frühjahrssemester : 15. Dezember 2009
Herbstsemester : 30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.
Preis auf Anfrage