EuP - elektrotechnisch unterwiesene Person - DIN VDE 0100/ 0105

In Sankt Gangloff und Berlin

380 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Intensivseminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Inhouse

Beschreibung

Mit einer EuP-Schulung in unserem Schulungscenter oder auch bei Ihnen vor Ort, erhalten ihre Angestellten die Voraussetzungen, um unter der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) arbeiten zu können.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Regensburger Strasse 34, 10777

Beginn

auf Anfrage
Sankt Gangloff (Thüringen)
Karte ansehen
Am Wachtelberg, 15a, 07629

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Arbeiten an/in elektrischen Anlagen und elektrischen Betriebsstätten.

Mitarbeiter in der Industrie (Erneuerbare Energien, Bau, Aufzüge, Baumaschinen, Verwaltung )

Voraussetzungen gemäß DGUV Vorschrift 3.

Wir bieten den Kurs sowohl in Englisch und Deutsch an.

Angebotserstellung für den Kurs

Ja gerne auf Anfrage auch beim Kunden und mit Abstimmung über spezifische zusätzliche Inhalte

Ja wir bieten unsere Kurse auch auf Englisch an

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Schulung
  • EUP
  • DGUV Vorschrift 3
  • Kurs in englischer Sprache
  • Europaweit
  • DIN VDE 0105/100
  • TRBS
  • BetrSichV
  • Risikomanagement
  • Technische Arbeitssicherheit

Dozenten

Ingolf Rauschenbach

Ingolf Rauschenbach

Elektrotechnik

Themenkreis

Fachwissen und Kompetenzen zu vermitteln, das ist unsere Stärke!

Und mit einer EuP-Schulung in unserem Haus, erhalten ihre Angestellten alle Voraussetzungen, um unter der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) arbeiten zu können. Diese besagt, dass der Unternehmer dafür verantwortlich ist, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel von einer Elektrofachkraft oder unter Leitung und Aufsicht einer solchen, elektrische Anlagen errichtet, geändert oder instandgehalten werden.

Die technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) von 2002 bilden hierfür die Vorgaben. Mehrere Vorteile haben sie in ihrem Unternehmen, wenn Mitarbeiter die Schulung zu einer elektronisch unterwiesene Person absolviert haben. Die Flexibilität in ihrem Unternehmen steigt und die Berufsgenossenschaften sehen ihre Vorlagen ebenfalls erfüllt.

Gern erstellen wir ihnen ein Konzept, wie ihre Monteure in der Windenergiebranche die EuP-Schulung optimal absolvieren. Die Schulungen zur EuP erfolgen natürlich nach DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0105-100 und können zeitnah umgesetzt werden. Gern übernehmen wir für Sie auch die Bestellung zur EuP. Die Windenergiebranche ist zwar unser Kerngebiet, gern bilden wir ihre Mitarbeiter zusätzlich in anderen Feldern zu einer EuP aus.

Zusätzliche Informationen

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt 6 Personen. Die Kosten für den Inhouse Kurs beim Kunden werden im Angebot festgelegt.
380 € zzgl. MwSt.