Fachkraft in der häuslichen Pflege – Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer

Kurs

Online

144 €/Monat zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Online

  • Dauer

    18 Monate

  • Beginn

    nach Wahl

Pflegekräfte werden dringend gebraucht – und zwar gleichermaßen in stationären Einrichtungen und in der ambulanten Pflege. Stark nachgefragt werden auch Hilfskräfte, die unterstützend im Haushalt und in der Pflege arbeiten, sodass zum Beispiel ältere Menschen möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben können oder Fachkräfte in Altenheimen oder Krankenhäusern entlastet werden.

Mit der einzigartig kombinierten Ausbildung „Fachkraft in der häuslichen Pflege (APOLLON)“ und „Schwesternhelferin/ Pflegediensthelfer MHD“ erhalten Sie gleich zwei Abschlüsse und steigen somit bestens qualifiziert in den Pflegeberuf ein. Sie übernehmen in diesem Arbeitsfeld verantwortungsvolle, erfüllende Aufgaben und werden mit Ihren neuen Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sein.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Die Inhalte des Kurses sind so ausgerichtet, dass Sie auf den Berufsalltag in der Pflege optimal vorbereitet sind. In übersichtlichen, gut aufbereiteten Lerneinheiten werden Ihnen das umfassende Wissen sowie die Fertigkeiten vermittelt, um in Zukunft pflegebedürftige Personen kompetent betreuen zu können. Neben pflegerischem und hauswirtschaftlichem Know-how erlangen Sie berufsspezifisches medizinisches und rechtliches Fachwissen und erweitern Ihre kommunikativen Kompetenzen. Ziel Ihrer Ausbildung ist es, dass Sie Menschen bei allen Tätigkeiten professionell unterstützen können, die sie selbst nicht mehr bewerkstelligen können. Dazu gehören Aufgaben wie Waschen, Hilfestellungen beim Essen oder Haushaltsführung. Dieser Kurs bietet Ihnen eine offizielle Grundqualifikation, um in das Berufsfeld Pflege einzusteigen. Sie werden gezielt auf die Prüfung zur Schwesternhelferin/zum Pflegediensthelfer MHD vorbereitet und erarbeiten sich mit professioneller, tutorieller Unterstützung alle wichtigen Prüfungsinhalte. Darauf aufbauend erwerben Sie in Ihrer Ausbildung weitere Kenntnisse rund um die medizinischen, kommunikativen und rechtlichen Aspekte der häuslichen Pflege und erhalten dafür zusätzlich das Zertifikat als „Fachkraft in der häuslichen Pflege“.

Personen, die gern in der ambulanten Pflege, der Kranken- oder Altenpflege oder im sozialen Betreuungsdienst arbeiten möchten Alle, die bereits in der Pflege arbeiten und einen offiziellen Nachweis für ihre Qualifikation benötigen Alle, die privat Angehörige pflegen und dafür professionelles Know-how nutzen möchten Personen, die ehrenamtlich in der Pflege tätig sind oder ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren

Sie sollten bei Kursbeginn mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens einen Hauptschulabschluss oder gleichwertige Kenntnisse vorweisen können. Um an der Abschlussprüfung teilnehmen zu können, müssen Sie einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben, der nicht älter als zwei Jahre ist.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Alter
  • Psychologische Aspekte des Alterns
  • Krankheit im Alter
  • Wohnen im Alter
  • Ernährung im Alter
  • Gesunde Ernährung
  • Kranken älteren Menschen
  • Kommunikation für Betreuungskräfte
  • Rechtskunde für Betreuungskräfte
  • Prüfungsvorbereitung

Inhalte

Lerninhalte
  • Betreuung und Pflege
  • Psychologische Aspekte des Alterns
  • Gesundheit und Krankheit im Alter
  • Wohnen im Alter
  • Ernährung im Alter; gesunde Ernährung des kranken älteren Menschen
  • Wirtschaftsführung im Leben älterer Menschen
  • Kommunikation für Betreuungskräfte
  • Betreuung und Pflege in Institutionen
  • Rechtskunde für Betreuungskräfte
  • Demenzkranke verstehen und begleiten
  • Anatomische Zusammenhänge und spezielle Krankheitslehre
  • Anleitung für die Praxis
  • Prüfungsvorbereitung

Fachkraft in der häuslichen Pflege – Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer

144 €/Monat zzgl. MwSt.