course-premium

Kurs

Fernunterricht

Preis auf Anfrage

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Frischen Sie Ihr Fachkunde-Wissen zur Deponieverordnung auf!

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Fernunterricht

Sie sind Beauftragte oder Beauftragter im Bereich Abfalls? Dann ist dieser Fachkundelehrgang nach § 4 der Deponieverordnung des „Umweltinstituts Offenbach GmbH – Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz“, zur Verfügung gestellt auf emagister.de, genau der Richtige für Sie, um sich dahingehend weiterzubilden – denn hier erhalten Sie nach Absolvierung einen Anerkennungsnachweis, der für das Leitungspersonal von Deponien notwendig ist.
Das Hauptziel dieses Lehrgangs ist es Ihnen alles rund um die Deponieverordnung § 4 näher zu bringen und gleichzeitig wertvolle, praxisnahe Tipps und Hilfestellungen zu vermitteln, die Ihnen im alltäglichen Deponiebetrieb zur Problemlösung nützen sollen.
Demnach: Was sind die Inhalte dieses Fachkundelehrgangs? Sie erhalten zunächst einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen. Außerdem werden Sie über die Normenhierarchie, Abdichtungssysteme, Deponieerichtung, Deponieerweiterung, Nachweispflichten, Register, Annahmevorschriften und generelle anlagenbezogene und betriebliche Anforderungen informiert. Nicht zuletzt erfahren Sie, wie Sie alles am besten organisieren, überwachen und dokumentieren.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

28.Juni 2021Anmeldung möglich
28.Juni 2021Anmeldung möglich
29.Okt. 2021Anmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Abfallwirtschaft
  • Recycling
  • Abfallrecht
  • EfBV
  • Verpackungsverordnung
  • Gefahrstoffverordnung
  • Datenerfassung
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Deklarationsanalyse
  • Entsorgungsfachbetriebsverordnung
  • Deponieverordnung §4
  • Abfallverzeichnisverordnung
  • Entsorgerbehörde
  • AbfKlärV
  • Deponie-VO
  • Sammelentsorger
  • Verwertung
  • Registerpflicht
  • Deponiekörper
  • Abfallwirtschaft
  • Deponiekörper
  • Deponiekörper

Dozenten

Peter Wagner

Peter Wagner

Rhein-Main Deponiepark Flörsheim-Wicker

Inhalte

Die Rechtsverpflichtung für die Leitung von Deponien verantwortlichen Personen, alle zwei Jahre die Fortbildung zu erneuern, ist in § 4, Abs. 2 DepV geregelt

Als einem der ersten Seminaranbieter ist dem Umweltinstitut Offenbach die Anerkennung gemäß § 4 Nr. 2 DepV zur Durchführung von Lehrgängen zur Weiterbildung des Leitungspersonals erteilt worden. Notwendig wurde ein Anerkennungsverfahren durch die erste Verordnung zur Änderung der Deponieverordnung, die seit 01. Dezember 2011 gültig ist. Dies bedeutet für das Leitungspersonal von Deponien, dass ein Lehrgang gemäß § 4 DepV ohne Anerkennung praktisch wertlos ist.

Die Anerkennung wurde am 02. Februar 2012 vom RP-Darmstadt, Abt. Arbeitsschutz und Umwelt Frankfurt, ausgesprochen.

Mit § 4 der Deponieverordnung werden die Deponiebetreiber verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass die für die Leitung und Beaufsichtigung einer Deponie verantwortlichen Personen durch geeignete Fortbildungen über den für die Tätigkeit erforderlichen aktuellen Wissensstand verfügen. Hierzu sind mindestens alle zwei Jahre geeignete Fachlehrgänge zu besuchen.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Fachkundelehrgang nach § 4 Deponieverordnung

Preis auf Anfrage