Faserstäube - Erlangung der qualifizierten Fachkunde nach TRGS 521 mit Asbestsanierung TRGS 519, Anlage 3

Kurs

Fernunterricht

1.690 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Dauer

    4 Monate

Arbeiten Sie in der Abbruch- oder Sanierungsgebieten? Dann ist dieser fünftägige Lerhgang "Faserstäube - Erlangung der qualifizierten Fachkunde nach TRGS 521 mit Asbestsanierung TRGS 519, Anlage 3" für Sie!

Emagister.de präsentiert Ihnen diesen neuen Lehrgang. Die TRGS 521 gilt zum Schutz der Beschäftigten und anderer Personen bei Abbruch, Sanierungs-​ und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle, bei denen als krebserzeugend eingestufte Faserstäube freigesetzt werden.

In diesem Kurs lernen Sie über Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten durch Asbest, aktuelle gesetzliche Regelungen, Anforderungen an ausführende Firmen und Personen, Beurteilungsgrundlage für künstliche Mineralfasern und mehr.

Am Ende dieses Kurses erlangen Sie auch die Sachkunde für Asbest-Sanierung nach TRGS 519, Anlage 3 sowie die Asbest-Gerätefachkunde.

Hinweise zu diesem Kurs

Im Rahmen dieser 5 Tage erlangen Sie auch die Sachkunde für Asbest-​Sanierung nach TRGS 519, Anlage 3. Der Lehrgang beinhaltet ebenso die Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkunde) für die sicherheitstechnische Prüfung der Arbeitsmittel bei Tätigkeiten mit Asbest und anderen Schadstoffen gem. TRGS 519, 2.16 und TRGS 519, 5.3 (2) sowie Nachweis der praktischen Erfahrung bzw. der Gerätefachkunde für GSI (Gerätefachkundige für Sicherheitstechnik) gemäß Anhang 1 Nr. 2.4.2 Abs. 4 GefStoffV.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
15 Jahre bei Emagister

Themen

  • Sanierung
  • Alter
  • Ersatzstoffe
  • Berufskrankheiten
  • Asbest
  • KMF
  • Asbestprodukten
  • Regelungen
  • Wasserrecht
  • Länder-Bauordnungen

Inhalte

  • Asbest - Künstliche Mineralfasern (KMF) - Vorkommen, Eigenschaften, Ersatzstoffe
  • Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten durch Asbest und KMF
  • aktuelle gesetzliche Regelungen für KMF
  • Erkennung, Verwendung und Bewertung von Asbestprodukten
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest: ChemG, ChemVerbotsV, GefStoffV, TRGS 519, TRGS 521, GGVS, GbV, BImSchG, Wasserrecht, Länderbauordnungen
  • personelle und bauordnungsrechtliche Anforderungen / sachkundiger Verantwortlicher
  • Anforderungen an ausführende Firmen und Personal, Bauherren und Planer
  • Anforderungen an eine Asbestsanierung / Sanierungsmethoden / spezielle Regelungen
  • Arbeitsunfälle und Störfälle bei Asbestsanierungen
  • Vorsorge-​ und sicherheitstechnische Maßnahmen, Schutzausrüstung (Praxiseinweisung)
  • Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte / Abfallbehandlung und -​transport
  • Regelungen zur Abfallvermeidung, -​verwertung, -​verbringung und -​deponierung
  • Reinigung, Messmethoden und Grenzwerte, Erfolgskontrolle
  • schriftliche Abschlussprüfung
  • Beurteilungsgrundlage für künstliche Mineralfasern
  • Probenahme und Analysemethoden von künstlichen Mineralfasern

  • Handlungsempfehlungen und Sanierungsnotwendigkeiten zu KMF-​Produkten

Faserstäube - Erlangung der qualifizierten Fachkunde nach TRGS 521 mit Asbestsanierung TRGS 519, Anlage 3

1.690 € inkl. MwSt.