Filme machen – Kleine Filmschule

VHS

In Berlin

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    2 Tage

Themen des praxisorientierten Seminars sind der Umgang mit der (MiniDV-)Kamera, Bildsprache, Bildkomposition, Szenenauflösung, Storyboard und der Einsatz von Licht und Ton.
Gerichtet an: Dieses zweitägige Wochenendseminar richtet sich an Filminteressierte und Filmemacher, die in kürzester Zeit lernen wollen, wie man kreativ. und mit wenigen Mitteln eigene Ideen umsetzt und den eigenen (Kurz-)Film dreht.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Kirchgasse 3, 13595

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Vorkenntnisse und eigene Kamera sind nicht erforderlich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Joachim  Mühleisen

Joachim Mühleisen

Dozent

Inhalte

Wochenendseminar: Filme machen – Kleine Filmschule

„Man muss die Filme machen, die man machen will, mit den Mitteln, die einem zur Verfügung stehen.“ (J.-L. Godard). Jeder kann Filme drehen. Dieses zweitägige Wochenendseminar richtet sich an Filminteressierte und Filmemacher, die in kürzester Zeit lernen wollen, wie man kreativ
und mit wenigen Mitteln eigene Ideen umsetzt und den eigenen (Kurz-)Film dreht. Themen des praxisorientierten Seminars sind der Umgang mit der (MiniDV-)Kamera, Bildsprache, Bildkomposition, Szenenauflösung, Storyboard und der Einsatz von Licht und Ton. Neben den begleitenden
praktischen Übungen setzen die Teilnehmer/innen am zweiten Tag das Gelernte um und drehen einen kurzen szenischen Film.

Vorkenntnisse und eigene Kamera sind nicht erforderlich.

Dauer - 16 UStd. 2 x Sa, 10.00-16.00 Uhr

TN: 10-14

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: € 40,80 (erm: € 22,40)
Maximale Teilnehmerzahl: 14

Filme machen – Kleine Filmschule

Preis auf Anfrage