Frühdiagnostik von Risikofaktoren für das Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen und gezielte präventive Förderung

Kurs

In Köln

Sparen Sie 20%
160 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Köln

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

In diesem sehr praxisbezogenen Seminar werden die Würzburger Vorschultestbatterie (WVT) und evidenzbasierte Förderprogramme in engem Bezug zu ihren wissenschaftlichen Grundlagen vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern praktisch erprobt.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Rolshoverstraße 7-9, 51105

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Kinder
  • Schreiben
  • Mathematik
  • Pädagogische Psychologie
  • Vorschultest
  • Sprachentwicklung
  • Schulreife
  • Schulische Vorläuferfertigkeiten
  • Rechnen
  • Lesen

Dozenten

Petra Dr. Küspert

Petra Dr. Küspert

Dipl. Psychologin

Inhalte

Lernstörungen wie Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) oder Rechenschwäche beginnen nicht erst in der Schule, denn schon im Vorschulalter unterscheiden sich Kinder in beträchtlichem Ausmaß hinsichtlich sogenannter „Vorläufermerkmale“, die den Erfolg (oder Misserfolg) beim späteren Lesen-, Schreiben- oder Rechnenlernen recht zuverlässig vorhersagen.

Inhalt:

Das Herzstück dieses sehr praxisbezogenen Seminars bildet die neu entwickelte „Würzburger Vorschultestbatterie (WVT)“, die bereits im letzten Kindergartenjahr spezifische Risikofaktoren für spätere Lern-Leistungsstörungen im Lesen, Schreiben und Rechnen aufdeckt und somit sehr gut zur Einschulungsdiagnostik geeignet ist.

Aufbauend werden Konzepte sinnvoller Frühförderung schriftsprachlicher und mathematischer Vorläuferfertigkeiten vorgestellt und gemeinsam erprobt.

Zusätzliche Informationen

160,00 Euro (Frühbucherpreis bis 07.08.2019)

Frühdiagnostik von Risikofaktoren für das Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen und gezielte präventive Förderung

160 € inkl. MwSt.