Geoinformationsmanagement

In Karlsruhe

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Karlsruhe

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Das Studium vermittelt Kenntnisse über die Erfassung, Qualität. und Anwendbarkeit von diversen Geosensor-Technologien. Es. führt ein in Geographische Informationssysteme (GIS), einer wichtigen. Basistechnologie, welche die digitale Schnittstelle zwischen. Input, Bearbeitung und Output der raumbezogenen Daten bildet.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Karlsruhe (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Moltkestr. 30, 76133

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die Qualifikation für das Hochschulstudium wird durch die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife nachgewiesen. Die Hochschulreife wird nach den Bestimmungen des Schulgesetzes erworben. Die Qualifikation für das Studium kann auch erworben werden durch: * die Verleihung der Fachhochschulreife in einem Berufskolleg nach § 12 des Schulgesetzes, * den erfolgreichen Abschluss der letzten Klasse einer Fachoberschule, * den Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung * Hochschulzugangsberechtigung für besonders qualifizierte Berufstätige (BerufsHZVO)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das Studium vermittelt Kenntnisse über die Erfassung, Qualität und Anwendbarkeit von diversen Geosensor-Technologien. Es führt ein in Geographische Informationssysteme (GIS), einer wichtigen Basistechnologie, welche die digitale Schnittstelle zwischen Input, Bearbeitung und Output der raumbezogenen Daten bildet.

Interdisziplinäre Studieninhalte wie Geodatenerfassung, Geographie, Mathematik, Informatik, Visualisierung und GIS-Ausbildung vermitteln die Grundlage für die aufbauenden, am Bedarf der Wirtschaft orientierten Vertiefungsrichtungen.

Berufsfelder:

  • Management von gewerblichen Großeinrichtungen, Energieversorgungseinrichtungen, Logistik und Verkehr, Systemhersteller von mobilen ortsbezogenen Diensten, kommunale Verwaltung

    Geomarketing Agenturen, Pharma- und Konsumgüterindustrie, Energiewirtschaft, Banken und Versicherungen, Immobilienwirtschaft

    GIS-Anwender, Planungs- und Ingenieurbüros, Forschungseinrichtungen, Umwelteinrichtungen

1. Semester

1 Semesterwochenstunde1 Semesterwochenstunde1 Semesterwochenstunde1 Semesterwochenstunde

  • Geo-Datenerfassung I (Lokale Systeme)
  • Praktikum Geo-Datenerfassung I
  • Physische Geographie
  • Humangeographie
  • Kartenkunde
  • Grundlagen der Visualisierung & Präsentationstechniken
  • Grundlagen der Informatik
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Datenkommunikation
  • Analysis I
  • Lineare Algebra I

2. Semester

  • Geo-Datenerfassung II (Globale Systeme)
  • Praktikum Geo-Datenerfassung II
  • Graphische Datenverarbeitung
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Praktikum Digitale Bildverarbeitung
  • Geoinformationssysteme (GIS) I
  • Praktikum GIS I
  • Programmiersprachen I
  • Datenbanken
  • Analysis II
  • Lineare Algebra II

3. Semester

  • Photogrametrie
  • Fernerkundung
  • Laserscanning
  • Parameterschätzung
  • Statistik
  • Geoinformationssysteme (GIS) II
  • Praktikum GIS II
  • Programmiersprachen II
  • Datenkommunikation I (Lokale Netze)
  • Datenkommunikation II (Globale Netze)
  • Praktikum Datenkommunikation
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen Marketing
  • Grundlagen Geosensornetzwerke
  • Praktikum Umweltmonitoring

4. Semester

  • Theorie der Geostatistik
  • Anwendung geostatistischer Daten
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • S-Fach (Studium Generale, Soft-Skills)
  • GIS-Programmierung
  • Programmierprojekt
  • Sensorik und Positionsnetzwerke
  • Praktikum Sensorik
  • Baukonstruktion
  • Bau- und Planungsrecht
  • Grundlagen raumbezogener Planungsprozesse
  • Geomarketing in der Praxis - Fallstudien
  • Karten- und Informationsdesign
  • Satellitenbildauswertung
  • Praktikum Satellitenbildauswertung
  • Praktikum Photogrammetrie
  • Medientechnik

5. Semester

  • Praxisvorbereitung
  • Praktisches Studiensemester
  • Praxisnachbereitung

6. Semester

  • Grundlagen der Prozessmodellierung
  • Praktikum Prozessmodellierung
  • Geodatenbanken
  • Geodateninfrastruktur, WebServices
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Fremdsprache
  • Geomarketing-Anwendungen

7. Semester

  • Entwicklung eines Gebäude-CAFM
  • Entwicklung eines Leitungsinformationssystems
  • Geomarketing-Projekte
  • Präsentation
  • Moderation
  • Projektarbeit Fernerkundung
  • Projektarbeit GIS
  • Seminar


Farblich markiert sind die jeweiligen Vertiefungsrichtungen: Facilities, Geomarketing und Umwelt

Beim Bachelor-Studium sind das 1. und 2. Semester das Grundstudium und das 3. bis 7. Semester das Hauptstudium. Hier liegt das Praktische Studiensemester im 5. Semester. Im Praktischen Studiensemester sollen die in den vergangenen Semestern erworbenen Kenntnisse praktisch erprobt und vertieft werden. Zugleich sollen die Studenten/innen einen Einblick in die Berufswelt gewinnen. Das Praktische Studiensemester wird in artverwandten Betrieben und Behörden des In- und Auslandes abgeleistet. Am Ende des Studiums ist eine Bachelor-Arbeit anzufertigen.

Studienbeginn zum Wintersemester.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester eines jeden Jahres ist der 15. Juli.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen zur Zeit 500 EUR pro Semester. Hinzu kommen der Beitrag für das Studentenwerk von 50 EUR und Verwaltungskosten von 40 EUR.
Preis auf Anfrage