geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung

Kurs

In Groß Kreutz Ot Götz

3001-4000 €

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivkurs

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Groß kreutz ot götz

  • Unterrichtsstunden

    484h

  • Dauer

    1 Jahr

  • Beginn

    04.03.2022


Gerichtet an: Kaufmännische Angestellte, Selbstständige Kleine und Mittlere Unternehmen, Unternehmerfrauen

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Groß Kreutz Ot Götz (Brandenburg)
Karte ansehen
Am Mühlenberg 15, 14550
Uhrzeiten: Freitag + Samstag

Beginn

04.März 2022Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Kaufmännische Fachwirte übernehmen als "rechte Hand" des Meisters die kaufmännische Leitung eines Unternehmens oder werden für die Leitung einer Filiale eingesetzt. Dafür werden die Fortbildungsteilnehmer dazu befähigt, kaufmännisch-administrative Bereiche von Handwerksbetrieben eigenständig zu führen, Prozesse zu gestalten und zu kontrollieren sowie in diesem Zusammenhang Mitarbeiter zu führen.

Die Weiterbildung richtet sich vor allem an Personen mit einer kaufmännischen dualen Berufsausbildung, die sich für das eigenständige Führen kaufmännisch-administrativer Bereiche von Handwerksbetrieben bzw. anderer kleiner und mittlerer Unternehmen, für die Gestaltung betrieblicher Prozesse sowie Marketing und Personalführung interessieren und sich hier entsprechend qualifizieren möchten.

Kaufmännischer Berufsabschluss und eine zweijährige Berufserfahrung in diesem Beruf

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten
  • Customer-Relationship-Management (CRM) aufbauen
  • Umsetzen
  • Pflegen
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Liquiditätsplanung
  • Liquiditätssicherung
  • Personalwesen gestalten und Personal führen

Dozenten

Ulf Gäbler

Ulf Gäbler

EDV

Inhalte

Kaufmännische Fachwirte übernehmen als "rechte Hand" des Meisters die kaufmännische Leitung eines Unternehmens oder werden für die Leitung einer Filiale eingesetzt. Dafür werden die Fortbildungsteilnehmer dazu befähigt, kaufmännisch-administrative Bereiche von Handwerksbetrieben eigenständig zu führen, Prozesse zu gestalten und zu kontrollieren sowie in diesem Zusammenhang Mitarbeiter zu führen.

Mehr Informationen hier:

http://www.handwerksblatt.de/aus-weiterbildung/35-fortbildung/5001860-experten-fuer-komplexe-aufgaben-und-probleme.html

Handlungsbereich 1: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern

  • Bedeutung von Unternehmen in der volkswirtschaftlichen Leistungsstellung berücksichtigen
  • Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Entwicklung/Umsetzung strategischer Unternehmensziele
  • Betriebliche Funktionen bewerten und deren Zusammenwirken im Kontext der Unternehmensziele interpretieren
  • Unternehmensgründungen und verschiedene Formen der Kooperation unterstützen sowie Unternehmensrechtsformen bei der Weiterentwicklung des Unternehmens berücksichtigen
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts, Gewerbe- und Handwerksrechts, Handels- und Wettbewerbsrechts im Unternehmen und in den Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sowie Grundzüge des Steuerrechts beachten und anwenden


    Handlungsbereich 2: Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten

  • Marketingziele ausarbeiten und begründen
  • Marketingstrategien unter Verwendung von Marketinginstrumenten vorbereiten und Marketingkonzepte entwickeln
  • Marketingkonzepte umsetzen sowie die Chancen des digitalen Marketings und des E-Business nutzen
  • Mitwirken beim Vertriebscontrolling
  • Customer-Relationship-Management (CRM) aufbauen, umsetzen, pflegen
  • Einkäufe/Lagerhaltung planen, Logistik als Wertschöpfungsprozess verstehen
  • Wettbewerbsfähigkeit und Marketingprozesse analysieren und optimieren


    Handlungsbereich 3: Betriebliches Rechnungswesen, Controlling sowie Finanzierung und Investition gestalten

  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Controlling
  • Investitionsrechnung, Finanzierungsvorschläge
  • Liquiditätsplanung, Liquiditätssicherung
  • Betriebliches Rechnungswesen


    Handlungsbereich 4: Personalwesen gestalten und Personal führen

  • Konzepte zum Auf- und Ausbau einer Unternehmenskultur
  • Personalbedarfsplanung
  • Personalmarketingkonzept, Personalauswahl
  • Vertragsverhältnisse zur Sicherstellung des Personalbedarfs schließen und beenden
  • Personaleinsatz
  • Personalentwicklung
  • Personalverwaltung
  • Führungsmodelle

    Für den Fortbildungsabschluss zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung ist der Nachweis des Erwerbs der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen (Ausbildereignungsprüfung nach AEVO) erforderlich.

    Bei Nichtvorliegen dieser Qualifikation ist eine separate Kursbuchung erforderlich. Wir bieten den Lehrgang "Ausbildung der Ausbilder (AdA)" in Vollzeit und berufsbegleitend als Wochenendkurs an. Kurstermine finden Sie unter http://www.hwk-potsdam.de/9,0,courselist.html?search-filter-template=0&search-keyword=414.

geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung

3001-4000 €