Geprüfter Industriemeister - Fachrichtung Metall (IHK)

IHK

In Rostock

5.500 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Rostock

  • Unterrichtsstunden

    1195h

  • Dauer

    3 Jahre

  • Beginn

    15.01.2021

Der erste Schritt zum Aufstieg in die mittlere Führungsebene eines Unternehmens ist die Weiterbildung zum Industriemeister.
Gerichtet an: Facharbeiter oder Arbeiter mit langjähriger Berufserfahrung, die die Zulassungsvoraussetzungen zur Meisterfortbildung erfüllen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Alter Hafen Süd 334, 18069
Uhrzeiten: 1195 Unterrichtseinheiten

Beginn

15.Jan. 2021Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Modul 1 - Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung laut AEVO Modul 2 - Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen - Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Modul 3 - Handlungsspezifische Qualifikationen - Handlungsbereich "Technik": Betriebstechnik Fertigungstechnik Montagetechnik - Handlungsbereich "Organisation": Betriebliches Kostenwesen Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - Handlungsbereich "Führung und Personal": Personalführung und -entwicklung Qualitätsmanagement

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer 1.) einen Facharbeiterabschluss in einem Metallberuf und mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder 2.) ein anderer Berufsabschluss und mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder 3.) kein Berufsabschluss und mindestens 6-jährige Berufspraxis nachweist.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Rechtsbewußtes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Basisqualifikation
  • Zusammenarbeit
  • Techniker/ Technikerin
  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Kostenwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten

Inhalte

Kurzbeschreibung:
Der erste Schritt zum Aufstieg in die mittlere Führungsebene eines Unternehmens ist die Weiterbildung zum Industriemeister.

Inhalte:

Modul 1:

Vorbereitung auf die AdA - Prüfung

Modul 2:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten


Modul 3:

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Handlungsbereich "Technik":
    Betriebstechnik;
    Fertigungstechnik;
    Montagetechnik
  • Handlungsbereich "Organisation":
    Betriebliches Kostenwesen;
    Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme;
    Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsbereich "Führung und Personal":
    Personalführung;
    Personalentwicklung;
    Qualitätsmanagement

Teilnehmerkreis:
Facharbeiter oder Arbeiter mit langjähriger Berufserfahrung, die die Zulassungsvoraussetzungen zur Meisterfortbildung erfüllen.

Abschluss:
Industriemeisterprüfung (IHK)


Dauer:
1.195 UStd.

Geprüfter Industriemeister - Fachrichtung Metall (IHK)

5.500 € MwSt.-frei