Geprüfter Industriemeister - Fachrichtung Metall (IHK)

IHK

In Rostock

5.500 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Rostock

  • Unterrichtsstunden

    1195h

  • Dauer

    3 Jahre

Der erste Schritt zum Aufstieg in die mittlere Führungsebene eines Unternehmens ist die Weiterbildung zum Industriemeister.
Gerichtet an: Facharbeiter oder Arbeiter mit langjähriger Berufserfahrung, die die Zulassungsvoraussetzungen zur Meisterfortbildung erfüllen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Alter Hafen Süd 334, 18069

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Modul 1 - Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung laut AEVO Modul 2 - Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen - Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Modul 3 - Handlungsspezifische Qualifikationen - Handlungsbereich "Technik": Betriebstechnik Fertigungstechnik Montagetechnik - Handlungsbereich "Organisation": Betriebliches Kostenwesen Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - Handlungsbereich "Führung und Personal": Personalführung und -entwicklung Qualitätsmanagement

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer 1.) einen Facharbeiterabschluss in einem Metallberuf und mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder 2.) ein anderer Berufsabschluss und mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder 3.) kein Berufsabschluss und mindestens 6-jährige Berufspraxis nachweist.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Rechtsbewußtes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Basisqualifikation
  • Zusammenarbeit
  • Techniker/ Technikerin
  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Kostenwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten

Inhalte

Kurzbeschreibung:
Der erste Schritt zum Aufstieg in die mittlere Führungsebene eines Unternehmens ist die Weiterbildung zum Industriemeister.

Inhalte:

Modul 1:

Vorbereitung auf die AdA - Prüfung

Modul 2:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten


Modul 3:

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Handlungsbereich "Technik":
    Betriebstechnik;
    Fertigungstechnik;
    Montagetechnik
  • Handlungsbereich "Organisation":
    Betriebliches Kostenwesen;
    Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme;
    Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsbereich "Führung und Personal":
    Personalführung;
    Personalentwicklung;
    Qualitätsmanagement

Teilnehmerkreis:
Facharbeiter oder Arbeiter mit langjähriger Berufserfahrung, die die Zulassungsvoraussetzungen zur Meisterfortbildung erfüllen.

Abschluss:
Industriemeisterprüfung (IHK)


Dauer:
1.195 UStd.

Geprüfter Industriemeister - Fachrichtung Metall (IHK)

5.500 € MwSt.-frei