Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

      Germanistik (Deutsch) - Technical Education

      Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
      In Hannover

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0511 ... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Bachelor
      Ort Hannover
      Dauer 3 Jahre
      • Bachelor
      • Hannover
      • Dauer:
        3 Jahre
      Beschreibung

      Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs können ein Masterstudium anschließen, um als Lehrerin und Lehrer an berufsbildenden Schulen tätig zu werden. Möglich ist auch ein anschließender fachwissenschaftlicher Masterstudiengang. Auch der Bachelorabschluss nach sechs Semestern ist bereits ein erster Abschluss, der für Tätigkeiten im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung qualifiziert.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Hannover
      Welfengarten 1, 30167, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hannover
      Welfengarten 1, 30167, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Voraussetzung für das Bachelorstudium ist eine Hochschulzugangsberechtigung

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      In der Lehramtsausbildung bietet die Leibniz Universität Hannover den Bachelorstudiengang Technical Education an. Dabei befassen sich die Studierenden mit Techniken, Werkstoffen und Gestaltungsmöglichkeiten eines Handwerks oder eines Industriezweiges und arbeiten mit Heranwachsenden im Spannungsfeld zwischen betrieblichen Anforderungen und gesellschaftlichen Erwartungen. Mit einem aufbauenden Masterstudium kann eine Tätigkeit als Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen aufgenommen werden.

      Beschreibung des Faches

      Unterrichtsfächer Deutsch

      Pflichtmodule

      • L 1 Textanalyse
      • S1 Einführung in die Sprachwissenschaft
      • D 1 Fachdidaktik
      • K TE Kombimodul Technical Education

      Wahlpflichtmodule

      • L 3 Literaturgeschichte II
      • L 4 Medien - Kultur - Wissen
      • S 3 Sprache, Gesellschaft und Medien
      • S 4 Deutsch in Geschichte und Gegenwart
      • S 5 Bedeutung und Gebrauch von Sprache
      • S 7 Theorie und Praxis des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache

      Bachelorarbeit

      • Bachelorarbeit

      Techniken, Werkstoffe und Gestaltungsmöglichkeiten eines Handwerks oder eines Industriezweiges und deren Vermittlung stehen im Mittelpunkt des Bachelorstudiengangs Technical Education. Studierende werden auf die Arbeit mit Heranwachsenden im Spannungsfeld zwischen betrieblichen Anforderungen und gesellschaftlichen Erwartungen im schulischen und außerschulischen Bereich vorbereitet. Die Leibniz Universität Hannover bietet die Ausbildung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen als konsekutives Bachelor-/Masterprogramm an. An den polyvalenten Bachelorstudiengang kann ein Masterstudium angeschlossen werden, dessen erfolgreicher Abschluss die Zugangsvoraussetzung für den Vorbereitungsdienst an berufsbildenden Schulen ist, oder auch ein fachwissenschaftlicher Masterstudiengang.

      Studienprofil

      Der Bachelorstudiengang Technical Education an der Leibniz Universität Hannover gliedert sich in drei Bereiche: eine der beruflichen Fachrichtungen Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Elektrotechnik, Metalltechnik, Lebensmittelwissenschaft oder Ökotrophologie, ein Unterrichtsfach und den Bereich Schlüsselkompetenzen einschließlich der Berufs- und Wirtschaftspädagogik und eines Praktikums. Als Unterrichtsfächer können Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Evangelische Religion, Katholische Religion, Mathematik, Physik, Politik oder Sport gewählt werden. Anstelle des Unterrichtsfaches kann auch Sozial-/Sonderpädagogik in der beruflichen Bildung gewählt werden.

      Studieninhalt

      Das Studium der beruflichen Fachrichtung und des Unterrichtsfaches umfasst neben den fachwissenschaftlichen Inhalten auch fachdidaktische Anteile. Im Mittelpunkt des Studiums der Berufs- und Wirtschaftspädagogik stehen die allgemeinen sozialwissenschaftlichen Grundlagen der Lehrerrolle, die gesellschaftliche Konstitution des Systems von Beruf und Arbeit sowie didaktische Probleme des Unterrichts.

      Praktikum

      Weil Praxiserfahrungen für Berufsschullehrerinnen und -lehrer von großer Bedeutung sind, werden bis zur Zulassung zum Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen beziehungsweise bis zum Abschluss des Studiengangs berufspraktische Tätigkeiten im Umfang von 52 Wochen verlangt.Wenn im Anschluss an das Bachelorstudium eine Bewerbung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen geplant ist, muss außerdem ein 4-wöchiges Schulpraktikum absolviert werden.

      Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

      Bewerbung frist - 15/07/2009


      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Studienbeitrag: Die Höhe beträgt einheitlich 500,- Euro pro Semester. Semesterbeitrag für das Wintersemester 2009 Euro 274,06.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen