Governance and Human Rights

Blended learning in Lüneburg

9.500 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    Master berufsbegleitend

  • Methodologie

    Blended

  • Ort

    Lüneburg

  • Dauer

    4 Semesters

  • Beginn

    September

  • Credits

    90

  • Online Campus

    Ja

  • Virtueller Unterricht

    Ja

Beschreibung

Im berufsbegleitenden englischsprachigen Master Governance and Human Rights erwerben Sie umfassendes Wissen, um Governance-Mechanismen zum Schutz und zur Etablierung von Menschenrechten anzuwenden. Durch die praxisorientierten und projektbasierten Lehrmethoden können Sie dieses Wissen anwenden und so zu nachhaltigen Veränderungen beitragen.

Die Kurse im Masterprogramm finden mehrheitlich online statt und werden durch drei Präsenzblöcke an den Standorten Berlin und Lüneburg ergänzt.

Im Verlauf des Studiums befassen Sie sich umfassend mit den Themen Governance und Menschenrechte und widmen sich Bereichen wie Projekt- und Kampagnenmanagement. Teil Ihres Studiums sind zudem ein integriertes Praxisprojekt sowie eine selbstorganisierte Konferenz.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Lüneburg (Niedersachsen)
Karte ansehen
Universitätsallee 1, 21335

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Der Master Governance and Human Rights richtet sich an Interessierte aus dem staatlichen und nicht-staatlichen Sektor, der Wirtschaft und der Entwicklungszusammenarbeit. Bewerbungsvoraussetzungen sind ein erster Hochschulabschluss, mindestens 1 Jahr relevanter Berufserfahrung und hinreichenden Englischkenntnissen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Themen

  • Menschenrechte
  • Governance
  • Organisation
  • Entwicklungshilfe
  • Entwicklungspolitik
  • Kampagnen
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Staatenaufbau
  • Projektarbeit
  • Social Change
  • Change Communication

Dozenten

Prof. Dr. Jörg Philip Terhechte

Prof. Dr. Jörg Philip Terhechte

Öffentliches, Europäisches & Internationales Recht, Regulierungsrecht

Inhalte

Der Studiengang setzt sich aus 7 Fachmodulen (z. B. zu Themen wie Human Rights and Governance, Human Rights Institutions, Mechanisms and Transitional Justice, Program Design, Research, Communication and Decision making Skills oder Social Change: Campaigning, Social Media and Communication), Projektarbeit, einem überfachlichen Modul sowie der Masterarbeit zusammen. Alle Module werden vollständig in englischer Sprache gelehrt und sind überwiegend in E-Learning-Einheiten organisiert. Die Studiendauer beläuft sich auf 4 Semester.

Governance and Human Rights

9.500 € MwSt.-frei