Heilpraktiker - berufsbegleitende Ausbildung

Gesundheitszentrum-Schwerin e.V,
In Schwerin

140 /Monat
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
38559... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Ort Schwerin
Dauer 3 Jahre
Beginn Januar 2018
  • Berufsausbildung
  • Schwerin
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Beginn:
    Januar 2018
Beschreibung

Wir bilden seit 2001 Heilpraktiker aus und nutzen in unserer Ausbildung nicht nur unsere langjährige Erfahrung, sondern auch das Wissen und die Techniken aus dem Bereich der Lernpsychologie.

Wichtige informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Schulische Ausbildung

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Jan-2018
Schwerin
Baustrasse 7a (im Gewerbepark 7), 19061, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Karte ansehen
Montag 16.00 bis 19.00 Uhr
Beginn Jan-2018
Lage
Schwerin
Baustrasse 7a (im Gewerbepark 7), 19061, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten Montag 16.00 bis 19.00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Vorbereitung auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

an Naturheilkunde Interessierte

· Voraussetzungen

Der Gesetzgeber schreibt zur Überprüfung folgende Voraussetzunge vor: - abgeschlossene Schulausbildung (mind. Hauptschule) - mindestens 25 Jahre - polizeiliches Führungszeugnis - Meldebescheinigung

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir bilden in kleinen Gruppen aus.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Anatomie
Physiologie
Pathologie
Gesetzeskunde
Medizin
Erkrankungen
Therapie
Naturheilkunde
Heilpraktiker
Heilkunde

Dozenten

Petra-Maria Kotitschke
Petra-Maria Kotitschke
Anatomie, Physiologie, Pathologie, Psychologie, Naturheilverfahren

Themenkreis

In unserer Ausbildung vermitteln wir Ihnen umfangreiches Wissen im medizinsichen Bereich. Sie erlernen die komplette Anatomie des Menschen mit den den entsprechenden Untersuchungstechnken, dazu die Physiologie, d.h. wie funktioniert alles und alle für den Heilpraktiker wichtigen Erkrakungen, wie man sie diagnostiziert und was bei der Behanldung wichtig ist.
Einen umfangreichen Teil der Ausbildung widmen wir der Gesetzeskunde. Was darf ich als Heilpraktiker und wo liegen meine Grenzen.
Ebenfalls wird sehr umfachreich auf die Infektionskrankheiten eingegangen.

Ein besonderer Teil ist die medizinischen Chemie, die nur wenige Schule in ihrer Ausbildung berücksichtigen.
Dazu die Kinderheilkunde, da auch imer mehr Kinder in den Naturheilpraxen vorgestellt werden.

Besonderen Wert legen wir auf regelmäige Wiederholungen und das Prüfungstraining.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Wir bilden im Rotationsprinzip aus. Sie können jederzeit Ihre Ausbildung beginnen und sind durch diese Ausbildungsform mit erfahrenen Schülern zusammen. Dadurch herrscht im Unterricht von Anfang an ein hohes Niveau.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen