Premium

Homöopathie im Sport

Kurs

Fernunterricht

228 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Methodologie

    Fernunterricht

  • Dauer

    8 Wochen

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

"Immer mehr Menschen wünschen sich sanfte, naturnahe Therapien für ihre Beschwerden. Daher ist die klassische Homöopathie gefragter denn je. Auch im Sportbereich bietet diese alternativmedizinische Methode eine gute Möglichkeit, die Heilung einer Verletzung oder Genesung einer Krankheit auf natürliche Weise zu unterstützen. Daher haben wir ein Fernstudium in unserem Bildungsprogramm, welches die perfekte Weiterbildung nicht nur für Heilpraktiker, Homöopathen oder Ärzte, sondern für alle Interessierten an diesem Thema darstellt.

Möchtest du die häufigsten Krankheiten und Verletzungen bei Sportlern inklusive geeigneter homöopathischer Therapie genau kennen lernen und deine Kunden kompetent beraten, wenn es um Fragen der Homöopathie geht? Dann ist unsere Online-Ausbildung definitiv die richtige Wahl für dich.

"

Einrichtungen

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

"Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit) Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf. "

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Themen

  • Sport
  • Homöopathie
  • Heilpraktiker
  • Sportmarketing
  • Sport Sponsoring
  • Sportmanagement
  • Sportpädagogik
  • Fitness- und Wellnesscoach
  • Fitnessökonomie
  • Fitness

Inhalte

"Dein Fernstudium startet mit dem freiwilligen Live-Online-Seminar ""Kick-Off - dein gelungener Start"", in dem du die wichtigsten Informationen zu deiner Ausbildung, dem Ablauf und unserem Online-Campus erhältst. Zu Beginn deiner Online-Ausbildung wirst du in die Grundlagen der Homöopathie eingeführt. Du erfährst die Geschichte des Begründers Samuel Hahnemann, der diesen Begriff vor rund 200 Jahren einführte. Außerdem lernst du die wichtigsten Prinzipien kennen: Das Arzneimittelbild und die sogenannte Ähnlichkeitsregel. Auch die wird erläutert, wie Potenzierung und Dosierung in der Praxis der Homöopathie funktionieren. Vor allem Tiefpotenzen sind für die Anwendung im Sportbereich gut geeignet und werden deshalb genauer behandelt. Des Weiteren erlernst du in diesem ersten Lernmodul, was genau bei homöopathischen Mittel unter Einzel- und Komplexmitteln verstanden wird und wie sich die Homöopathie mit Sport und dem Alltag als Sportler verbinden lässt. Im der zweiten Einheit des Kurses geht es bereits ganz spezifisch um häufige Erkrankungen des Bewegungsapparates. Sportverletzungen wie Sehnenscheiden-, Schleimbeutel- und Sehnenentzündung und der weit bekannte sogenannte Tennisellenbogen bzw. -arm werden anhand anatomischer und physiologischer Hintergründe erläutert, die jeweiligen Krankheitsbilder beschrieben und die passende homöopathische Therapie erklärt. Weiter geht es mit Überanstrengung, Gelenkschmerzen, entzündlichen Gelenkerkrankungen (Arthritis und Arthrose), Rücken- und Nackenschmerzen sowie Bindegewebsschwäche, welche nach dem selbem Aufbau genau unter die Lupe genommen werden. Du kannst die aufgezählten Krankheitsbilder also nach der Homöopathie-Ausbildung nicht nur eindeutig erkennen, sondern weißt auch, mit welchen Mitteln du die Beschwerden homöopathisch behandeln kannst. Die aufbauende Lerneinheit widmet sich dem Krankheitsbild und der Therapie von Verletzungen - natürlich homöopathisch. Durch sportliche Aktivitäten kommt es nicht selten zu Schürfwunden, daher machen diese den Anfang. Blutet oder eitert die Verletzung, kann sie ebenso homöopathisch behandelt werden. Auch bei schlecht heilenden Wunden, wundgeriebener Haut, Prellungen und Verstauchungen gibt es homöopathische Mittel, die eingesetzt werden können. Im Fernskript deiner Weiterbildung werden zu jeder Verletzung mögliche Einzel- und Komplexmittel aufgezählt. Die klassische Homöopathie kennt auch (begleitende) Therapiemöglichkeiten bei Verrenkungen, Knochenbrüchen, Blutergüssen, Bänderrissen, Muskelzerrungen und -faserrissen und Muskelkater. Welche natürlichen Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung nach Operationen angewendet werden können, erfährst du ebenfalls in deinem Fernstudium. Ein weiteres Modul deiner Homöopathie-Ausbildung ist anderweitigen Erkrankungen des Sportlers gewidmet. Dazu gehören in der praktischen Homöopathie Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, Immunschwäche, übermäßiges Schwitzen, Heuschnupfen und Fieber. Du wirst diese Erkrankungen nach deiner Homöopathie-Ausbildung anhand von Symptomen und Ursachen voneinander abgrenzen sowie homöopathisch behandeln können. Vor allem im Leistungssport ist es wichtig, trotz starker körperlicher Belastung möglichst immer gesund zu sein. Aber auch Freizeit- sowie Breitensport macht nur mit problemlos funktionierendem Atem- und Herz-Kreislauf-System Freude. Mit unserer Ausbildung kannst du die Gesundheit der Sportler mit alternativen Heilmethoden unterstützen und wiederherstellen. Die klassische Homöopathie kann auch bei Erkrankungen des Nervensystems und der Psyche eine große Hilfe sein. Ganz ohne Nebenwirkungen ist es mit deren Hilfe möglich, Schwächezustände, Stress, Angst und Nervosität, Konzentrationsschwäche und depressive Verstimmungen zu bessern. Du möchtest einem Sportler helfen, sein übermäßiges Lampenfieber vor Wettkämpfen in den Griff zu bekommen? Das ist am Ende dieses E-Learning-Kurses kein Problem mehr! Weiter im Lehrmaterial geht es in der nächsten Lerneinheit mit homöopathischer Erster Hilfe bei Verletzungen, Kreislaufproblemen, Insektenstichen, Sonnenbrand/-allergie, Hitzeschlag, akuten Schmerzen, Erbrechen, Durchfall, Gehirnerschütterungen und Bisswunden. Du erlernst, Notfallsituation zu beurteilen und eine angemessene homöopathische Erste Hilfe abzuleiten. In diesem Abschnitt geht es allerdings auch um die Grenzen der Homöopathie, die du im Verlauf der Ausbildung verinnerlichen solltest. Du lernst einzuschätzen, wann ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden muss. Zuletzt bekommst du nochmal einen strukturierten Überblick über die 15 wichtigsten Arzneimittel der Homöopathie für Sportler. So kannst du dir anschließend deine eigene Notfallapotheke kompetent zusammenstellen. Zum Abschluss des Kurses legst du über den Online Campus deine Abschlussprüfung ab. Mit deren Bestehen erhältst du dein anerkanntes und unbegrenzt gültiges Zertifikat. "

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Homöopathie im Sport

228 € inkl. MwSt.