Hygienebeauftragte/-er in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen

Kurs

In Rostock

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs berufsbegleitend

  • Ort

    Rostock

  • Unterrichtsstunden

    225h

  • Dauer

    8 Monate

  • Beginn

    auf Anfrage

Ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und Kliniken der Rehabilitation, Arztpraxen und andere Einrichtungen der medizinischen und pflegenden Behandlung und Betreuung brauchen Mitarbeiter, die über Spezialwissen im Bereich der Hygiene verfügen.Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs schafft die fachlichen Voraussetzungen, um als..
Gerichtet an: Krankenschwestern und -pfleger, Alterpfleger/-innen, Kinderkrankenschwestern und - pfleger, Arzthelfer/-innen

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)

Beginn

auf AnfrageAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Arbeitsmethodik und Kommunikationstraining
  • Reinigung
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Hygiene und Hygienetechnik
  • Infektionskrankheiten und Mikrobiologie

Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten

Diverse Dozenten

Inhalte

Kurzbeschreibung:
In ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Kliniken der Rehabilitation, Arztpraxen und anderen Einrichtungen der medizinischen und pflegenden Behandlung und Betreuung ist zur Sicherstellung und Durchsetzung von Hygienestandards und Infektionsprävention Fachpersonal mit fundiertem Wissen im Sinne eines Qualitätsmanagements erforderlich.

Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang schafft den Fortbildungsabschluss "Hygienebeauftragte/-er in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen".

Die Weiterbildungsinhalte orientieren sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene. (DGKH)

Die Weiterbildung wird als Präsenzunterricht in modernen Seminarräumen durchgeführt.

Innerhalb dieser Qualifikation finden im Rahmen der einzelen Fachgebiete lehrgangsinterne Tests/ Erfolgskontrollen statt, in denen die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen nachweisen.

Die Anfertigung der Hausarbeit/ Praktikumsarbeit wird durch konsultative Gespräche begleitet.

Zum Abschluss wird ein Kolloquium zur Präsentation der Hausarbeiten durchgeführt.

Inhalte:

  • Arbeitsmethodik und Kommunikationstraining
  • Grundlagen der Infektionskrankheiten und Mikrobiologie
  • Grundlagen der Hygiene- und Hygienetechnik
  • Grundlagen der Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Spezielle Hygieneprobleme in Pflegeeinrichtungen
  • Hausarbeit und Kolloquium

Teilnehmerkreis:
Krankenschwestern und -pfleger, Alterpfleger/-innen, Kinderkrankenschwestern und - pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung


Dauer:
225 UStd. berufsbegleitend

Teilnehmergebühr:
1580,- €/ Teilnehmer inkl. Lernmaterial
(Förderung über die Bildungsprämie möglich)

Hygienebeauftragte/-er in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen

Preis auf Anfrage