Informatik

4.0
2 Meinungen
  • Großartig an dieser Universität.
    |
  • Am Anfang war ziemlich hart, aber in wenigen Monaten werden Sie es lernen
    |

Bachelor

In Kempten

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Bachelor

  • Ort

    Kempten

  • Dauer

    3 Jahre

Die Hauptaufgabe eines Informatikers / einer Informatikerin besteht darin, diese Systeme zu entwickeln und am Laufen zu halten. Entsprechend vielseitig präsentiert sich das Berufsbild. Beschäftigung findet sich für Informatiker und Informatikerinnen bei reinen Softwareherstellern genauso wie bei Unternehmen, in deren Produkten Software zum Einsatz kommt.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Kempten (Bayern)
Karte ansehen
Bahnhofstraße 61, 87435

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Fachhochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

4.0
  • Großartig an dieser Universität.
    |
  • Am Anfang war ziemlich hart, aber in wenigen Monaten werden Sie es lernen
    |
100%
4.2
fantastisch

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

SARA

4.0
11.07.2020
Über den Kurs: Großartig an dieser Universität.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

ORPIN

4.0
10.07.2020
Über den Kurs: Am Anfang war ziemlich hart, aber in wenigen Monaten werden Sie es lernen
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Inhalte

Berufsbild

Eine Welt ohne Informatik ist heutzutage kaum mehr vorstellbar. In unserem täglichen Leben sind wir ständig von informationsverarbeitenden Systemen umgeben. Die Hauptaufgabe eines Informatikers / einer Informatikerin besteht darin, diese Systeme zu entwickeln und am Laufen zu halten. Entsprechend vielseitig präsentiert sich das Berufsbild. Beschäftigung findet sich für Informatiker und Informatikerinnen bei reinen Softwareherstellern genauso wie bei Unternehmen, in deren Produkten Software zum Einsatz kommt.

Durch die ständig weiter gehende Verbreitung von Computern ergibt sich automatisch auch eine stetig steigende Nachfrage nach Informatikern. Diesem stabilen Trend steht allerdings ein nachlassendes Interesse der Studierenden an technischen Fächern gegenüber. Zitat FAZ Hochschulanzeiger: "Die Branche klagt 2008 über 40.000 unbesetzte Stellen. Weil der Mangel an Informatikern immer größer wird, sind die Aussichten für IT-Spezialisten exzellent." Gefragt sind vor allem Software-Entwickler, Berater und Projektmanager. Dabei ist der Mittelstand deutlich stärker vom Fachkräftemangel betroffen, da er im Gegensatz zu den großen global operierenden Unternehmen nicht auf Fachkräfte aus dem Ausland zurückgreifen kann.

Studienablauf

Das Studium gliedert sich in Basis- und Vertiefungsstudium und dauert 7 Semester. In Anlehnung an das European Credit Transfer System (ECTS) werden für das Studium insgesamt 210 Leistungspunkte (LP) vergeben (pro Semester durchschnittlich 30).

Basisstudium

Das Basisstudium umfasst die ersten beiden Semester. In ihm werden grundlegende Kenntnisse und Verfahren der Informatik vermittelt.

Vertiefungsstudium

Das Vertiefungsstudium vermittelt die für die Berufsausübung wesentlichen Kern- und Vertiefungsfächer. Es umfasst vier Hochschulsemester und ein praktisches Semester, das als fünftes Studiensemester geführt wird. Das Praxissemester ist bei einem Betrieb außerhalb der Hochschule abzuleisten. Wichtige Themen des Vertiefungsstudiums sind unter anderem Rechnernetze, Aufbau und die Funktionsweise von Betriebssystemen, Datenbanken, Verteilte Systeme, Internet- und Webtechnologien. Einen besonderen Raum nimmt das Software-Engineering ein, das sich mit dem ingenieurmäßigen Entwurf von Softwaresystemen befasst.

Projektarbeiten und Wahlangebot

Durch DV-Projektarbeiten und fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer erhalten alle Studierenden die Möglichkeit, ihrem Studium ein individuelles Profil zu geben. Das Vertiefungsangebot im sechsten und siebten Studiensemester besteht aus einer ganzen Reihe von Fächern die entweder aus dem Gebiet "Praktische Informatik" oder "Wirtschaftsinformatik" gewählt werden können.

Praxissemester

Im praktischen Studiensemester (5. Semester) werden die erworbenen theoretischen Kenntnisse in einer berufsnahen, informatikergemäßen Tätigkeit angewandt. Dies verfestigt das Verständnis des Zusammenwirkens von Theorie und Praxis und vermittelt eine frühzeitige Berufstätigkeit, die eines der wesentlichen Ziele der Fachhochschulausbildung darstellt.


Bewerbungszeitraum

noch bis 30.09.2009 online bei uns bewerben

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Kempten betragen die Studienbeiträge 400 Euro pro Semester. -Weitere Gebühren :- 42 Euro.

Informatik

Preis auf Anfrage