Universität Siegen

Informatik

Universität Siegen
In Siegen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort An 2 Standorten
Dauer 3 Jahre
Beschreibung

Allgemeines Ziel des Ergänzungsfaches Informatik ist die Qualifizierung von Geisteswissenschaftlern im informationstechnischen Bereich mit den Schwerpunkten Sprachtechnologie (ST) oder Wirtschaftsinformatik (WI). Beim Schwerpunkt Sprachtechnologie handelt es sich um eine etablierte Spezifizierung innerhalb der strukturorientierten Sprachwissenschaft. in Richtung Informatik, beim Schwerpunkt WI um eine Fachrichtung der. Informatik, die kommunikationslinguistische Ansätze im Rahmen interdisziplinärer Medienwissenschaften in sinnvoller Weise ergänzt.

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Siegen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Adolf-Reichwein-Str.

Beginn

auf Anfrage
Siegen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Postfach, 57068

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Der Abschluss im Bereich Sprachtechnologie eröffnet den Absolventinnen und Absolventen Anstellungsmöglichkeiten im Servicebereich, wie Wartung und Update von Sprachtechnologiesystemen und Kundenberatung, z.B. beim Zuschnitt von Lexika und Datenbasen für ein persönliches Übersetzungssystem. Mögliche Aufgabenbereiche sind auch u.a. Suchmaschinen und elektronische Informationsdienste sowie Datenbankproduktion und Informationssysteme im E-Commerce, natürlichsprachliche Schnittstellen, mehrsprachige Informationssysteme, automatische Indexierung und automatische Übersetzung.
Branchenunabhängig werden Experten für die Lösung folgender Aufgaben benötigt: Aufbau und Betrieb von Intranets, Einsatz von Sprachsoftware, Informationsmanagement, Wissensmanagement und Informationsvermittlung.

Im Beschäftigungsbereich der Wirtschaftsinformatik bietet sich die Unterteilung einiger Hauptaufgabenbereiche an: Management von Informationssystemen, Systemanalyse, Systemdesign und Systementwicklung, Datenbankentwicklung und Datenmanagement,
Entwicklung und Gestaltung von Informationssystemen, um neuen Herausforderungen der Informationsgesellschaft zu begegnen, Data Mining und Data Warehousing, Management von Geschäftsprozessen, Groupware- und Workflowsysteme, Internet und Electronic Commerce, Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit, Einführung und Betrieb
von Standardsoftware (ERP, Enterprise Resource Planning), Consulting, Beratung und Training.

Ausbildungsziele des wählbaren Schwerpunktes Sprachtechnologie sind

- Wissenschaftliche Grundqualifikation im Bereich der Sprachtechnologie,
- Kenntnisse im Bereich der Sprachverarbeitung,
- weiterführende Kenntnisse im Bereich der Informatik (Programmieren, Datenbanken, Softwaretechnik),
- Schlüsselqualifikationen.

Spezifische Ausbildungsziele des wählbaren Schwerpunktes Wirtschaftsinformatik sind

- Grundlegende Qualifikationen in den Bereichen der Informatik und Wirtschaftsinformatik,
- Kenntnisse im Bereich der wirtschaftsinformatischen Mathematik,
- Fähigkeiten, Anwendungssysteme zu modellieren und zu gestalten,
- weiterführende Kenntnisse im Bereich der Informatik (Datenbanksysteme, Softwaretechnik)

Beginn

Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen