A.S. Reiseveranstaltungs GmbH

Informatikkauffrau / Informatikkaufmann

A.S. Reiseveranstaltungs GmbH
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Ort Hamburg
Dauer 3 Jahre
  • Berufsausbildung
  • Hamburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Informatikkaufleute. analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik,. erarbeiten Anforderungsprofile und Pflichtenhefte,. ermitteln den Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Systemen,. erteilen Aufträge und beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme,. führen informations- und telekommunikationstechnische Systeme ein,. erstellen und implementieren Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte,. setzen Methoden der...

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
City Nord (H7) Tessenowweg 3, 22297

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Arbeitsgebiet:
Informatikkaufleute sind in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Funktionen ihrer Branche, zum Beispiel in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen und Krankenhäusern tätig. Sie arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Dabei sind sie Mittler und Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen. Informatikkaufleute beraten und unterstützen die Mitarbeiter beim Einsatz von luK-Systemen zur Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und sind für die Systemverwaltung zuständig.

Branchen/Betriebe:
Anwender von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen, insbesondere in den Branchen Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, Gesundheitswesen

Ausbildungsschwerpunkte:

* Der Ausbildungsbetrieb
* Stellung, Rechtsform und Struktur, Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
* Geschäfts- und Leistungsprozesse
* Leistungserstellung und -verwertung, Betriebliche Organisation, Beschaffung, Markt- und Kundenbeziehungen, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
* Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken
* Informieren und Kommunizieren, Planen und Organisieren, Teamarbeit
* Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und Märkte
* Einsatzfelder und Entwicklungstrends, Systemarchitektur, Hardware und Betriebssysteme, Anwendungssoftware, Netze, Dienste
* Herstellen und Betreuen von Systemlösungen
* Ist- Analyse und Konzeption, Programmiertechniken, Installieren und Konfigurieren, Datenschutz und Urheberrecht, Systempflege, Branchenspezifische Leistungen, Geschäftsprozesse, Planung, Steuerung und Kontrolle
* Rahmenbedingungen für den Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnik
* Arbeitsorganisation und Organisationsentwicklung, Informationsorganisation, Personalwirtschaft, Rechnungswesen und Controlling
* Projektplanung und Durchführung
* Anforderungsanalyse, Konzeption, Projektvorbereitung, Projektdurchführung
* Beschaffung und Bereitstellen von Systemen
* Einkauf, Auftragsabwicklung, Installation und Optimierung, Systemverwaltung
* Benutzerberatung und -unterstützung
* Ergonomie, Anwendungsprobleme, Einweisen und Schulen

Ziel:
...Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein,
# verwalten informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
# beraten über die Einsatzmöglichkeiten von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen,
# betreuen und schulen Benutzer.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Unterrichtsform: Blockunterricht, Teilzeitunterricht