Fachhochschule Technikum Wien

Intelligente Verkehrssysteme

Fachhochschule Technikum Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Wien (Österreich)
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wien (Österreich)
Karte ansehen
Höchstädtplatz 5, 1200

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Intelligente Verkehrssysteme gelten: - HTL-, AHS-, BHS-Matura - Berufsreifeprüfung - facheinschlägige Lehr-, BMS- und Werkmeisterabschluss mit Zusatzqualifikation (Studienberechtigungsprüfung oder Qualifikationsprüfung der FH Technikum Wien)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Intelligente Verkehrssysteme stellen die Verschmelzung von Telekommunikations-, Informations- und Automationstechnologien dar und werden in Zukunft die Funktionalitäten und die Infrastruktur aller Verkehrsträger wesentlich beeinflussen. Der Einsatz solcher moderner Technologien in Transport und Verkehr hilft bei entsprechend breiter Anwendung Verkehrsabläufe effizienter zu gestalten, die Verkehrssicherheit zu erhöhen sowie verkehrsbedingte Umweltbelastungen zu verringern. Darüber hinaus unterstützen diese Anwendungen die Verknüpfung der Verkehrsträger bei intermodalen Transportketten.

Basisinformationen zum Studium

Der Bachelorstudiengang Intelligente Verkehrssysteme beschäftigt sich mit aktuellen Tehmen im Verkehrssektor – Schlagwörter wie Verkehrsmasterplan, Road Pricing oder Section Control bestimmen die öffentliche Debatte. Die Planung und Durchführung solcher Projekte obliegt SpezialistInnen und erfordert ein sehr breites Wissen über verschiedene Disziplinen. Der Aufbau des Bachelorstudiums orientiert sich an diesen Anforderungen der Praxis.

Facts & Figures

  • Start: Wintersemester
  • Durchschnittlich 21 Wochenstunden
  • 12-wöchiges Berufspraktikum im 5. Semester
  • Auslandspraktikum möglich

Themen & Schwerpunkte

  • Verkehrsmanagement
  • Verkehrsinformation
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Interaktive Systeme
  • Road Pricing
  • Sensorik
  • Informatik
  • Kommunikationstechnologie
  • Satellitennavigation
  • Technisch
  • e Logistik
  • WirtschaftSprachen
  • Social Skills

Beruf & Karriere

Unternehmen, die im Bereich der Intelligenten Verkehrssysteme tätig sind, werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zunehmend globale und gesellschaftspolitische Bedeutung erlangen. Aus diesem Grund stehen den VerkehrstelematikerInnen der FH Technikum Wien aufgrund ihrer breit gefächerten interdisziplinären Ausbildung zahlreiche Möglichkeiten offen.



Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen