Hochschule für Musik Köln

Jazz/Pop

Hochschule für Musik Köln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Köln
Dauer 4 Jahre
  • Bachelor
  • Köln
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Jeder Studierende baut sich sozusagen im Baukastensystem mit Hilfe der Studienberatung sein Studium selbst zusammen. Dabei hilft eine europaweit anerkannte Umrechnungsform des Studienaufwandes in Quantitäten, den so genannten credits aber das muss den Interessenten erst dann interessieren, wenn er denn einmal bei uns - also kein Interessent mehr ist&

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Dagobertstraße 38, 50668

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder einer einschlägigen fachgebundenen Hochschule

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Studiengänge Bachelor of Music Jazz/Pop

  • Der Bachelor-Abschluss erfolgt nach einer Studiendauer von 4 Jahren (acht Semestern) und heißt Bachelor of Music. Er berechtigt zu einem Masterstudium überall in Europa – bestandene Eignungsprüfung vorausgesetzt.
  • Die Eignungsprüfung bleibt in großen Teilen wie bisher, wird jedoch um einen Gesprächsanteil erweitert.
  • Es gibt keine grundständige Differenzierung mehr zwischen pädagogischem und künstlerischem Abschluss (bisher Diplom als Künstler oder Diplom als Instrumentalpädagoge). Vielmehr ist ein pädagogischer Grundbaustein (Modul) für alle Studierenden im ersten Jahr verbindlich.
  • Das erste Jahr ist als Orientierungsjahr konzipiert und für alle gleich – im Verlauf verschult. Nur die Wahl der Ensembles ist frei.
  • Nach dem ersten Jahr erfolgt eine (verpflichtende) Studienberatung, bei der der weitere Verlauf des Studiums zwischen Studierendem und Studiendekan festgeschrieben wird.
  • Es gibt zahlreiche denkbare Studienverläufe mit unterschiedlichsten Schwerpunktsetzungen, die dem Studierenden sowohl den Einstieg in einen späteren Beruf erleichtern wie auch zur Profilbildung beitragen sollen. Zur Orientierung haben wir einige differenzierte Musterstudiengänge entworfen, die in der vorliegenden Form möglich und denkbar, aber keineswegs zwingend sind.
  • Jeder Studierende baut sich sozusagen im Baukastensystem – mit Hilfe der Studienberatung – sein Studium selbst zusammen. Dabei hilft eine europaweit anerkannte Umrechnungsform des Studienaufwandes in Quantitäten, den so genannten credits – aber das muss den Interessenten erst dann interessieren, wenn er denn einmal bei uns - also kein Interessent mehr ist…
  • Wichtig ist noch, dass sowohl der alte künstlerische Diplom-Abschluss (KA) als auch der alte pädagogische Abschluss (IP/GP) in dem neuen System „versteckt“ sind, diese Möglichkeiten der Studienverläufe - wenn auch in reformierter Form - weiter bestehen bleiben.

Bachelorstudiengänge gibt es in allen bisher auch angebotenen instrumentalen Fächern sowie in Gesang und Komposition/Arrangement, also in:

  • Tompete
  • Posaune
  • Saxophon
  • Klarinette
  • Flöte
  • Geige/Bratsche
  • Gesang
  • Vibraphon
  • Piano
  • Bass
  • E-Bass
  • Gitarre
  • Schlagzeug
  • Komposition/Arrangement

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für alle Studiengänge wurde ein einheitlicher Studienbeitrag in Höhe von 500,00 Euro beschlossen. Semesterbeitrag an der HfM Köln: "Wuppertal: 192,72

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen