Grunau

      Kinder- und Jugendlichentherapie

      Grunau
      In Hamburg

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort Hamburg
      • Kurs
      • Hamburg
      Beschreibung

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Suchen Sie psychologische Hilfe und Beratung im Bereich der Familie?

      Dort erhalten Sie weitere Informationen.

      Haben Sie Fragen oder ein Anliegen zu der Entwicklung, des Verhaltens oder seelischen Wohlergehens Ihres Kindes oder Teenagers in jeglichen Lebensbereichen? Dann sind Sie in meiner Praxis an der richtigen Adresse.

      Meine Praxis ist nicht nur Ansprechpartner für alle psychischen und sozialen Belange von Kindern im engeren Sinne. Die Altersspanne ist wesentlich weiter gefasst, denn ich betreue Babys, Kleinkinder, Kindergarten- und Schulkinder sowie junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr. Und natürlich auch deren Eltern und Familien.

      Ich berate Sie gerne und mache bei Bedarf ein Behandlungs-Angebot. Vielleicht machen Sie sich Gedanken, wenn Ihr Kind Angst vor Hunden hat, nicht schlafen kann oder ins Bett macht? Oder der Nachwuchs mit seinem Schreien die Nacht zum Tage macht, in der Schule rumfaulenzt und sich mit den Lehrern anlegt?

      Was aber ist beim Schlafwandeln zu tun, oder wenn Kinder auffällig nach der Scheidung der Eltern reagieren, oder wenn das Kind eine schwere Verletzung erlitten hat?

      Schließlich gibt es Fälle meist Jugendlicher, die wegen ihrer "Verhaltensauffälligkeiten" von den Eltern vorgestellt werden. In Wirklichkeit müssen dann manchmal die Eltern erst ihre eigenen Probleme lösen und schon sind ihre Kinder wieder "normal".

      Was machen Sie, wenn es in der bisherigen Erziehungspsychologie keine Antworten auf menschliche Grenzbereiche gibt? Wie soll man damit umgehen, wenn ein Kind es vorzieht, wegen einer schweren Krankheit zu sterben? Wie vermittelt man Kindern den selbst verschuldeten Unfalltod des Vaters, der gerade dabei war, sich von der Mutter zu trennen?

      Viele Eltern sind durch die ausgeprägte Willenskraft ihrer Kinder stark gefordert und wünschen sich wirksame Methoden, um den Familien-Alltag reibungsloser und positiver zu gestalten. Ich biete Hilfe, um die Atmosphäre in der Familie, die vielleicht durch ständige Konflikte zwischen den Geschwistern beeinträchtigt sein kann, langfristig zu verbessern.

      Auch bei der Anpassung des Kindes an neue Lebenssituationen, wie zum Beispiel nach einer Trennung der Eltern oder auch der langfristigen Verarbeitung dieser Thematik berate und unterbreite ich therapeutische Angebote. Dies sind nur einige Beispiele, die zeigen, mit welchen vielfältigen Fragen und Anliegen Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien kommen.


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen