Körpersprache im Beruf und Alltag

VHS

In Sömmerda

48 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Sömmerda

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Sömmerda (Thüringen)
Karte ansehen
Rheinmetallstr. 2, 99610

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

… „Reden ohne Worte“ verstehen und deuten:

Seit unserer Geburt werden wir durch Bildung und Umwelteinflüsse auf stereotype Verhaltensweisen programmiert. Diese Handlungsmuster sind der Grund dafür, dass wir uns in ähnlichen Situationen auch körperlich prinzipiell immer gleich verhalten ( sozial normiertes Rollenverhalten ).

Die Fähigkeit, die Sprache des Körpers zu erkennen und zu beherrschen, ist sehr unterentwickelt. Dadurch entstehen viele unnötige Kommunikationsbarrieren, zumal jede zwischenmenschliche Beziehung zu einem erheblichen Teil über optisch-visuelle Kommunikationsakte erfolgt. Gerade sie fördern das sprachliche Verständnis und drücken Einstellungen, Gefühle und Werthaltungen aus, z.B. Ängstlichkeit und Selbstbewusstsein, Aggressivität und Besonnenheit, Abwehr und Zuwendung.

Das Seminar soll dazu beitragen, die Signale des Körpers zu beobachten, zu deuten und bewusst einzusetzen. Die Teilnehmer nehmen wahr, wie ihr körperliches Verhalten auf andere wirkt. Sie können es entsprechend ausrichten, um Probleme und Konflikte schneller zu lösen und Ziele sicherer zu erreichen.

1. Kommunikation besteht nicht nur aus Sprache - das nonverbale Verhalten

2. Der Körper, dieser ”Verräter” - die Botschaften des Nichtgesagten
3. Mit Körperhaltung Souveränität zeigen - körpermotorische Zu- und Abwendung
4. Das Raum- und Distanzverhalten - Gang und Bewegung
5. Die Gestik - die Sprache der Arme und Hände
6. Die Mimik - die Sprache des Gesichts
7. Die Augen - der Blickkontakt
8. Gehen Sie offen auf andere zu - die Natürlichkeit der körperliche

Körpersprache im Beruf und Alltag

48 € MwSt.-frei