Kommunikationstechnik

Technische Hochschule Köln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Köln
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Köln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

In diesem Studiengangs erwerben Sie Kompetenzen, die Sie u. a. zur Entwicklung und Konstruktion von Geräten und Komponenten der Kommunikationstechnik im Hard- und Softwarebereich, zur Planung, Implementierung, dem Betrieb und der Wartung von Kommunikationssystemen und netzen, dem Vertrieb und Marketing kommunikationstechnischer Produkte sowie der Beratung und Schulung von Anwendern und Kunden befähigen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Betzdorfer Straße 2, 50679, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Betzdorfer Straße 2, 50679, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) oder Abitur bzw. gleichwertiger Abschluss; Nachweis einer einschlägigen praktischen Tätigkeit von 8 Wochen (in der Regel vor Studienbeginn, kann auf Antrag in den ersten Semestern nachgeholt werden, eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik/Informationstechnik wird anerkannt ).

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Produktdesign und Prozessentwicklung

S
sbcm cm
5.0 06.06.2010
Das Beste: Trotz der Standort... der Campus ist unglaublich schön (brandneu!) und die Lehrer sind sehr professionell, immer erreichbar und auch nett.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Produktdesign und Prozessentwicklung

C
Christopher Wiehe
5.0 13.06.2010
Das Beste: Der Studiengang kann mit einem herkömmlichen Studiengang schlecht verglichen werden. Der große Vorteil des Studienganges ist, dass er sehr stark praxisorientiert ist, so wurde zum Beispiel im ersten Semester ein Projekt mit dem ganzen Semester durchgeführt, indem drei Leuchten auf LED-Basis für einen Industriepartner aus der Region entwickelt wurden. Auch ganz stark im Vordergrund des Studienganges steht der interdisziplinäre Aspekt, der Kombination Design-Technik-BWL, weswegen auch die Studenten aus den unterschiedlichen Bereichen herkommen. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass innerhalb der Projektarbeit das Know-How sich ergänzt und man voneinander lernen kann. Jedoch bringt dies auch Schwierigkeiten mit sich. Hierzu muss man sagen, dass die Abstimmung der Lehrinhalte den Dozenten schwer fällt und teilweise die Vorlesung durch eine Vortragsreihe der Studenten oder ein Form von Projektarbeit ersetzt worden ist. Der Studiengang befindet sich auch noch in seinen Anfangsjahren, weswegen die einen oder anderen Kinderkrankheiten noch behoben werden müssen. Diesem sehe ich aber sehr positiv entgegen, da der Studiengangsleiter sehr engagiert ist. Ich kann den Studiengang nur empfehlen, vor allem für Leute die später viel Projektarbeit manchen werden, man sollte jedoch belastbar und engagiert sein (und ein wenig gelassen).
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Die Kommunikationstechnik bzw. Nachrichtentechnik ist eine Teildisziplin der Elektrotechnik, die sich mit der Gewinnung, Übertragung und Verarbeitung von Information und den dazu benötigten Systemen befasst. Damit ist sie eine Schlüsseltechnologie für Leben und Wirtschaften in der modernen Informationsgesellschaft. Neben der Kommunikation von Mensch zu Mensch in klassischen Telekommunikations- oder modernen Mobilfunksystemen ist heute die Kommunikation zwischen Rechnern in Computernetzen bereits alltäglich und für die Wirtschaft unverzichtbar. Aufgrund zahlreicher neuer, meist drahtloser Übertragungsverfahren hält die Kommunikationstechnik in zunehmendem Maße auch Einzug in das industrielle Umfeld zur Steuerung und Regelung von Maschinen oder zur Erfassung und Verwaltung von Lagerbeständen. Darüber hinaus werden immer mehr Elektronik-Produkte für den Endkunden mit Schnittstellen zur Kommunikation oder Vernetzung versehen.

Studienverlauf

Im ersten Studienjahr erfolgt die Ausbildung in mathematisch- naturwissenschaftlichen sowie elektrotechnischen und informationstechnischen Grundlagenfächern. Im zweiten und dritten Studienjahr werden spezielle kommunikationstechnische Grundlagen vermittelt. Diese werden durch außerfachliche Qualifikationen wie technisches Englisch oder betriebswirtschaftliches Basiswissen ergänzt. Ein Fachpraktikum und eine Bachelorarbeit schließen den Studiengang ab.

Berufsfelder

Den Absolventen des Studiengangs erschließen sich vielfältige Tätigkeitsfelder (Entwicklung, Fertigung, Planung, Betrieb, Vertrieb, Marketing, Support) sowohl im Bereich der Kommunikations – und Informationstechnik als auch in angrenzenden Gebieten, wie der Automobilindustrie, der Unterhaltungselektronik oder dem Maschinen – und Anlagenbau. Die Berufsaussichten sind aufgrund des anhaltenden Ingenieurmangels sehr gut.

Die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten nach einem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Kommunikationstechnik/Nachrichtentechnik, belegt die folgende Liste mit Firmen, die unsere Absolventen beschäftigen

Studienbeginn: Winter Semester

Bewerbung: 31.08

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Semester 6

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen