Kunstanaloges Coaching

Master

In Hamburg

395 €/Monat zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Master berufsbegleitend

  • Ort

    Hamburg

  • Dauer

    3 Jahre

Im Masterstudiengang Kunstanaloges Coaching wird ein Hochschulabschluss erworben, der für die Berufsfelder Coaching und Beratung und damit für die Entwicklung von Systemen wie Personen, Teams und Organisationen qualifiziert. Besonderes Kennzeichen ist die Kombination von kreativen Medien und klassischen Coaching tools. Der wissenschaftlich-anwendungsorientierte Studiengang ist interdisziplinär angelegt und berechtigt zur Promotion.

Gerichtet an: Hochschulabsolventen mit Berufserfahrung

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Am Kaiserkai 1, 20457

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Absolventen verstehen komplexe Situationen und lernen dieses Kenntnisse kreativ in Unternehmenszusammenhänge umzusetzen. Sie erwerben Fähigkeiten, die in fast allen Management- und Führungssituationen sowie in sozialen und organisationalen Transformationsprozessen als Schlüsselqualifikation erachtet werden: Nicht-lineares, kreatives Denken, Improvisationsfähigkeit und die Fähigkeit, Empathie, Intuition und rationales Wissen für Veränderungsprozesse fruchtbar zu nutzen. Nach erfolgreichem Abschluss stehen Absolventen des Masterstudiengangs Kunstanaloges Coaching zahlrieche Einsatzgebiete zur Verfügung, u.a.: • Einzelcoaching – Strategiecoaching • Team-/Gruppencoaching • Führungskräftecoaching • Organisationsinternes Coaching • Organisationsexternes Coaching • Wissensmanagement und Wissensvermittlung • Entwicklungsorientiertes Coaching • Interkulturelles Coaching

Für die Aufnahme in das Masterstudium Kunstanaloges Coaching gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen: • Berechtigung zum Studium gemäß § 39 HmbHG (erfolgreich erster akademischer Abschluss mit mind. 180 ECTS). • Feststellung der künstlerischen Eignung in einem individuellen Aufnahmeverfahren, das sowohl einen künstlerisch-praktischen als auch einen Gesprächsteil umfasst. Die künstlerische Eignung bezieht sich vor allem auf das Vermögen, sich kreativ auf künstlerische Prozesse einzulassen.

Der Masterstudiengang Kunstanaloges Coaching ist nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC) zertifiziert. Das Besondere: Die Absolventen erhalten neben dem staatlich anerkannten Hochschulabschluss ein Zertifikat der DGfC. Der Campus In einer ehemaligen Seifenfabrik auf circa 5000 Quadratmeter und auf dem Boden von 900 Jahren Geschichte lernen, forschen und experimentieren die Studierenden des Departments Kunst, Gesellschaft und Gesundheit und des Departments Family, Child and Social Work in Hamburg am Harburger Binnenhafen.

Teilnahme an einem Aufnahmegespräch. Hochschulzugangsberechtigung bzw. entsprechende Prüfung. Künstlerische Eignung Bei der Auswahlentscheidung finden folgende Kriterien Berücksichtigung: Studienmotivation, berufliche Perspektiven, persönliche Eignung, beruflicher Werdegang, Fort- und Weiterbildungen.

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen. Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Coaching mit kunstorientierten Methoden
  • Beratung
  • Kunst
  • Kunst und Veränderung
  • Supervision
  • Intermedialität
  • Coaching in Organisationen
  • Transferkunst
  • Lerncoaching
  • Persönlichkeit

Dozenten

Hannes Jahn

Hannes Jahn

Departmentleitung Kunst, Gesellschaft und Gesundheit

Inhalte

Studierende des Masterstudiengangs Kunstanaloges Coaching an der Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule) der MSH erwartet ein innovatives, an der beruflichen Praxis orientiertes Studium auf hohem Niveau. Sie werden mit anderen kreativen und reflektierten Persönlichkeiten zusammenarbeiten, die quer denken, die anders handeln und als Denker und Macher unsere Zukunft nachhaltig mitgestalten. Der Masterstudiengang ergänzt klassisches Coaching-Repertoire um den systemischen und den künstlerischen Ansatz.

Dieses Konzept integriert die verschiedenen künstlerischen Medien in das Curriculum, so dass Studierende lernen, künstlerisch zu handeln und zu denken. Darüber hinaus eignen sie sich ein kunstorientiertes Interventionsrepertoire für die Begleitung von Veränderungsprozessen an. Dabei wird das Ziel verfolgt, die Inhalte und Betreuungsangebote soweit zu individualisieren, dass die Studierenden ihre unterschiedlichen Qualifikationen einbringen, ihre unterschiedlichen Talente entfalten und ihre Persönlichkeit im Sinne späterer Veränderungsarbeit (change making) bestmöglich entwickeln können.

Der Masterstudiengang ist staatlich anerkannt und fachlich akkreditiert.

Zusätzliche Informationen

Kontakt
MSH Medical School Hamburg University of Applied Sciences and Medical University Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 361 226 40 Mail: info@medicalschool-hamburg.de

Kunstanaloges Coaching

395 €/Monat zzgl. MwSt.