Das Fortbildungszentrum Köln-Kalk

Lauschen – Spielen – Lernen: Neue Ideen für den Einsatz von Musik in Kindergarten, Schule, Therapie

Das Fortbildungszentrum Köln-Kalk
In Köln

200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Ort Köln
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Kurs
  • Anfänger
  • Köln
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Um zu verstehen, was Lernmusiktherapie ist und wie sie funktionieren kann, nimmt man am besten an diesem Seminar teil. Hier wird von Anfang an gelauscht, gespielt, ausprobiert und – als schöner Nebeneffekt – gelernt! Im Mittelpunkt steht Musik – aber nicht als eine spezielle Fähigkeit, sondern als elementare Erfahrung, die ausnahmslos jedem Menschen möglich ist. Wir wollen uns erinnern und neu entdecken, wie Musik Geist und Gemüt und alle Sinne ansprechen kann und welchen Nutzen für das kindliche Wohlbefinden (und unser eigenes!) wir aus ihr ziehen können.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Eingeladen sind alle Menschen, die sich für den Einsatz musikalischer Mittel im Alltag mit Kindern interessieren und darin praktische Erfahrungen sammeln möchten. Es sind keine bestimmten musikalischen Kenntnisse erforderlich, Mitmachbereitschaft und Experimentierfreude reichen völlig aus. Instrumente sind vorhanden, dürfen aber gerne auch in handlichem Umfang selbst mitgebracht werden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kinder
Musik
Kindergarten
Schule
Therapie
Lernmusiktherapie
Experimentieren mit Musik
Elementarerziehung
Musizieren
Sinneserfahrung Kinder

Dozenten

Ulf Grebe
Ulf Grebe
Dipl. Pädagoge, Dyskalkulietherapeut

Themenkreis

Kinder begreifen und erleben ihre Umwelt mit allen Sinnen. Sie vertiefen sich spielend und sind „ganz bei der Sache“. Alles wollen sie ausprobieren – wenn nötig auch viele, viele Male. Sie denken nicht zu viel nach, dafür aber sehr gründlich. Wenn sie etwas wissen wollen, fragen sie.

Während Erwachsene ihre Sinne meist getrennt voneinander gebrauchen, haben viele Kinder noch einen direkten Zugang zu synästhetischen Erfahrungen, was bedeutet, dass sie von Klängen die Farbe „sehen“ können oder Geräusche spontan in Bewegung verwandeln. Damit sind Kinder reine Naturtalente in Sachen Lernmusiktherapie!

Lernmusiktherapie ist ein reiches Betätigungsfeld für Erfahrungen dieser Art. Sie bietet vielfältige Forschungsobjekte an und lädt ein zum Experimentieren mit allem, was Musik ausmacht.

Um zu verstehen, was Lernmusiktherapie ist und wie sie funktionieren kann, nimmt man am besten an diesem Seminar teil. Hier wird von Anfang an gelauscht, gespielt, ausprobiert und – als schöner Nebeneffekt – gelernt! Im Mittelpunkt steht Musik – aber nicht als eine spezielle Fähigkeit, sondern als elementare Erfahrung, die ausnahmslos jedem Menschen möglich ist. Wir wollen uns erinnern und neu entdecken, wie Musik Geist und Gemüt und alle Sinne ansprechen kann und welchen Nutzen für das kindliche Wohlbefinden (und unser eigenes!) wir aus ihr ziehen können.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen