Lebensmitteltechnologie und Ernährung Bachelor

In Wels (Österreich)

60 €/Monat
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Wels (Österreich)

  • Dauer

    6 Semesters

  • Beginn

    Oktober 2020

Beschreibung

Im Studium Lebensmitteltechnologie und Ernährung lernen die Studierenden die Technologien der Lebensmittelherstellung und der dazugehörigen Qualitätssicherung kennen. Sie erwerben Kenntnisse über Nahrungsinhaltsstoffe und deren Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Kombination aus Lebensmitteltechnologie und -untersuchung, Ernährungslehre, Recht und Qualitätsmanagement ist als geschlossene Ausbildung einzigartig.

Weitere Informationen: www.fh-ooe.at/lte

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wels (Österreich)
Karte ansehen
Stelzhamerstraße 23, 4600

Beginn

Okt-2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

» Naturwissenschaftliche Grundlagen: Biologie, Lebensmittelchemie, Mathematik, Physik, Thermodynamik, Lebensmittelanalytik, Anatomie, Physiologie » Ernährungswissenschaften: Biochemie & Diätetik, Ernährungsgewohnheiten, Nahrungsergänzungsmittel, Functional Food, Allergien, Unverträglichkeiten, Rohstoffkunde, Nährwertberechnungen » Lebensmitteltechnologie: Industrielle Lebensmittelproduktion, Reinigungs­verfahren, Bierbrauen, HACCP » Allgemeine technische Fächer: Verfahrenstechnik, Anlagen­, Prozesstechnik » Qualitätssicherung- und ­management, Lebensmittelrecht

Hochschulreife (z. B. Matura/Abitur/Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung/FH OÖ-Studienbefähigungslehrgang)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Lebensmitteltechnologie
  • Forschung
  • Entwicklung
  • Ernährung
  • Gesundheit
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • Prozesstechnik
  • Biologie
  • Ernährungswissenschaften

Dozenten

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Otmar Höglinger

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Otmar Höglinger

Biochemie

Themenkreis

Im Studium Lebensmitteltechnologie und Ernährung lernen die Studierenden die Technologien der Lebensmittelherstellung und der dazugehörigen Qualitätssicherung kennen. Sie erwerben Kenntnisse über Nahrungsinhaltsstoffe und deren Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Kombination aus Lebensmitteltechnologie und ­untersuchung, Ernährungslehre, Recht und Qualitätsmanagement ist als geschlossene Ausbildung einzigartig.

Karriere


AbsolventInnen leiten, sichern, entwickeln und verbessern die Produktion von Lebensmitteln. Dabei berücksichtigen sie ernährungsphysiologische und lebensmittelrechtliche Kriterien. Das Einsatzfeld liegt auch in der Forschung & Entwicklung neuer Lebensmittel, in der Beratung, sowie in der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle im gesamten Lebensmittelbereich. Die Kenntnisse im Bereich der Ernährungslehre und der Rohstoffe machen die AbsolventInnen auch zu AnsprechpartnerInnen sowohl für Produktentwickler als auch für das Marketing.

Zusätzliche Informationen

Campus Wels
Zahl der Studienplätze: 30
60 €/Monat