Akademie Damp GmbH

      Lymphtaping und Narbenbehandlung

      Akademie Damp GmbH
      In Damp

      220 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      43528... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort Damp
      Dauer 2 Tage
      • Kurs
      • Damp
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Ergebnisoptimierung in der Entstauungstherapie.
      Gerichtet an: Ausgebildete Manuelle Lymphdrainage-Therapeuten/innen

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Damp
      Seeuferweg, 23, 24351, Schleswig-Holstein, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Damp
      Seeuferweg, 23, 24351, Schleswig-Holstein, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Physiotherapeut/in mit Zusatzausbildung manuelle Lymphdrainage ausgebildete Manuelle Lymphdrainage-Therapeuten

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Uwe Brandenburg
      Uwe Brandenburg
      Physiotherapeut und Betreuer des THW Kiel

      Physiotherapeut und Betreuer des THW Kiel, 1. Handball Bundesliga

      Themenkreis

      Lymphtaping und Narbenbehandlung (16 Fortbildungspunkte)

      Ergebnisoptimierung in der Entstauungstherapie

      Innerhalb des elastischen Tapens nimmt das Lymphtaping bisher zu Unrecht eine untergeordnete Rolle ein.

      Durch das Verschieben im Haut-/Unterhaut-Bereich werden die oberflächlichen Lymphgefäße aktiviert. Entlang der Tapestreifen werden die lymphpflichtigen Lasten zu den nächstgelegenen Lymphknoten oder in benachbarte Territorien transportiert.

      Das Lymphtaping kann in den Ödemstadien 0 und 1 die Manuelle Lymphdrainage effektiv ergänzen. In den Ödemstadien 2 und 3 steht die Kompressionstherapie als 24-Stunden-Therapie mit der notwendigen Manuellen Lymphdrainage im Vordergrund. Auch hier kann das Lymphtaping zum Ableiten in nicht betroffenen Territorien über die lymphatischen Wasserscheiden eingesetzt werden. 24-Stunden-Therapie sowie Training der Anastomosen sind für KPE eine hervorragende Ergänzung.

      Kursinhalte:

      • Geschichte
      • Material (elastische Tapes, Crosslinks)
      • Grundlage der lymphpatischen Abflusswege
      • Lymphtaping am Kopf, Rumpf, obere und untere Extremitäten
      • Anastomosen Taping
      • Stauungsprobleme bei Narben (Taping, Crosslinks)
      • Fibrosetaping

      ANZAHL DER UNTERRICHTSSTUNDEN:

      16 UE (1 UE = 45 Minuten)

      KOSTEN UND GEBÜHREN:

      • inkl. Übungsmaterial, Warenwert ca. 50,00 €

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation:

      incl. Übungsmaterial Dieser Kurs wendet sich an Ausgebildete Manuelle Lymphdrainage-Therapeuten/innen