Maschinenbau Entwicklung und Produktion

In Stralsund

Kostenlos
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Stralsund

  • Dauer

    1 Jahr

Beschreibung

Die Module des Masterstu-diengangs Entwicklung und Produktion haben das Ziel der theoretischen Durchdringung des Stoffes, um dem wissenschaftlichen Anspruch gerecht zu werden. Hierdurch sollen die Absolventen die fachspezifischen Probleme bei der Produktentwicklung und der Fertigung, in der Industrie sowie in der wissenschaftlichen Forschung selbstständig lösen können und zu leitender Berufstätig-keit in diesen Bereichen befähigt werden

Einrichtungen

Lage

Beginn

Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Zur Schwedenschanze 15, 18435

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Über die Zulassung entscheidet eine Zulassungskommission. Mindestvoraussetzun-gen sind: Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus, des Wirtschaftsingenieurwesens oder in einem in der Regel eng verwandten Studiengang überdurchschnittlicher Abschluss des Erststudiums (Abschlussnote gut oder sehr gut) Details regeln die Zulassungsordnung zum Master-Studiengang Entwicklung und Produktion und die Immatrikulationsordnung der FH.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Der Master-Studiengang Entwicklung und Produktion soll aufbauend auf einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss tieferge-hendes Fachwissen auf diesem Gebiet vermitteln, um wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse auch bei schwierigen und komplexen Problemstellungen sowohl in der Praxis als auch in der Forschung einsetzen zu können. Die Module des Masterstu-diengangs Entwicklung und Produktion haben das Ziel der theoretischen Durchdringung des Stoffes, um dem wissenschaftlichen Anspruch gerecht zu werden. Hierdurch sollen die Absolventen die fachspezifischen Probleme bei der Produktentwicklung und der Fertigung, in der Industrie sowie in der wissenschaftlichen Forschung selbstständig lösen können und zu leitender Berufstätig-keit in diesen Bereichen befähigt werden. Die Ausrichtung der Studieninhalte ist eher wissenschaftlich orientiert und soll u.a. die Befähigung zur Promotion vermitteln. Neben der Vertiefung, Anwendung und Spezialisierung Ihrer technischen Kompetenz befassen Sie sich mit ausgewählten interdisziplinären Themen aus den Bereichen: Finanzwirtschaft/Finanzmanagement, Strategisches Management sowie Wirtschafts- und Patentrecht.

Studienablauf
Der Master-Studiengang umfasst 3 Semester. In zwei Semestern werden vertiefende Lehrveranstaltungen durchgeführt, das dritte Semester dient zur Bearbeitung der Master-Arbeit. Neben Pflichtmodulen aus mathematisch-naturwissenschaftlichen und techni-schen Grundlagen und übergreifenden Qualifikationen, wird in Wahlmodulen theoretisches und anwendungsbezogenes Fachwis-sen zu unterschiedlichsten Themengebieten vermittelt. Die Masterarbeit soll die Fähigkeit zur Anwendung des Wissens im Rah-men einer eigenständig durchgeführten Aufgabe heranbilden.

Zugang zu einem weiterführenden Studiengang
Der Masterabschluss berechtigt grundsätzlich die Aufnahme einer Promotion an einer Universität.

Fachbereich: Maschinenbau
Erworbene Qualifikation: Master of Engineering
Regelstudienzeit: 3 Semester

Bewerbungstermin
– Wintersemester 15. Juli
– Sommersemester 15. Januar

Kostenlos