Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement

Master

Blended learning in Berlin

11.760 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Master berufsbegleitend

  • Methodik

    Blended

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    2 Jahre

  • Beginn

    28.10.2022

  • Credits

    90

  • Versendung von Lernmaterial

    Ja

  • Virtueller Unterricht

    Ja

Die Absolventen des Studiengangs werden die rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von gelingendem Wissenschaftsmarketing kennen lernen, die sie befähigen, Forschungsprojekte zu konzipieren, durchzuführen, auszuwerten und zu kommunizieren. Das Studium wird Ihr Vermögen zur Analyse ausbilden oder verbessern, mittels dessen komplexe Prozesse, Geschäftsabläufe und -strukturen in wissenschaftlichen Organisationen begriffen und gesteuert werden können.
Gerichtet an: Das weiterbildende Masterprogramm Wissenschaftsmarketing richtet sich an Interessierte, die ein abgeschlossenes, grundständiges Studium vorweisen können. Die Fachrichtung ist dabei nicht entscheidend. In den zurückliegenden Jahren hat sich dieser Studiengang als Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte in Hochschule, Wissenschaft und Forschung bewährt. Besonders geeignet ist das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium für Wissenschaftler, die zunehmend in Managementfunktionen gefordert sind, die über die eigene wissenschaftliche Ausbildung hinausgehen.

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Hardenbergstr. 16-18, 10623

Beginn

28.Okt. 2022Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Der Studiengang erweitert die berufliche Perspektive der Studierenden und eröffnet die Möglichkeit sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen oder um im aktuellen Arbeitsumfeld anspruchsvollere und besser dotierte Tätigkeiten zu übernehmen.

Der Masterstudiengang Wissenschaftsmarketing richtet sich an Teilnehmende, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorweisen können, dabei ist die Fachrichtung ohne Bedeutung. Besonders geeignet ist das Angebot für Wissenschaftler/innen, die schon jetzt in Managementfunktionen gefordert sind, die über die eigene wissenschaftliche Ausbildung hinausgehen.

Voraussetzungen: Nachweis eines abgeschlossenen grundständigen Studiums. Im Falle eines Bachelorabschlusses sind außerdem zwei Jahre Berufserfahrung erforderlich.

Das Masterprogramm bildet Studierende aus, die während des Studiums oder im Anschluss als Institutsleitung, im Bereich Forschungs- und Entwicklungsmanagement etc. tätig sind. Institute der Fraunhofer Gesellschaft, Max-Planck-Gesellschaft und Leibniz Gemeinschaft, Hochschulen und Bundeseinrichtungen nutzen den Studiengang gezielt zur Personalentwicklung. Der besondere Vorteil der entsendenden Einrichtung liegt dabei darin, dass in den Studienveranstaltungen die konkreten Fragestellungen und Probleme der Institute direkt bearbeitet werden können und so ein unmittelbarer Effekt für die entsendende Einrichtung nach Aufnahme des Studiums eintritt.

Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden Sie an der TU Berlin immatrikuliert und beginnen Ihr Studium im Oktober (WS) des jeweiligen Kalenderjahres.

Der nächste Jahrgang im Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement startet im Oktober. Sie können sich bis zum 31. August bzw. bis 31. Mai bei Eignungsprüfungsverfahren bewerben. Die Bewerbung erfolgt über unsere Webseite: https://wissenschaftsmanagement.tubs.de/

Ja, der Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement ist als Teilzeitstudiengang konzipiert und richtet sich explizit an Interessenten, die neben ihrer beruflichen Tätigkeit studieren möchten. Der weiterbildende Masterstudiengang zeichnet sich darüber hinaus durch seinen konsequenten Praxisbezug aus und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigene Arbeit zu reflektieren und ins Studium einzubringen.

Beim Blended-Learning wechseln sich Präsenz- und Onlinephasen ab. Die Module beginnen in der Regel mit einer viertägigen Präsenzphase mit Vorträgen und Gruppenarbeiten in Berlin. Daran schließen sich fünf bis sechs Wochen Onlinephase je Modul an. In der Onlinephase erarbeiten sich die Studierenden selbstständig die Inhalte des Moduls und bearbeiten Aufgaben. Zusätzlich gibt es auch in der Onlinephase ergänzende Vorlesungen und Gelegenheit zum Austausch. Der Arbeitsaufwand während der Onlinephase liegt bei ca. 10 bis 15 Stunden pro Woche. Aufgrund bestehender Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie kann die Präsenzphase im Onlineformat (live) durchgeführt werden.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Führungskompetenz
  • Projektmanagement
  • PR
  • Wissenschaftsjournalismus
  • Finanzierung
  • Kommunikationstechnik
  • Wissenschaftsmanagement
  • Wissenschaftskommunikation
  • Drittmittelakquise
  • Wissenschaftsmarketing
  • Wissenschaftssystem Deutschland

Dozenten

Dr. Guido  Speiser

Dr. Guido Speiser

Hochschulrecht und Verwaltung

Dr. Mathias Neukirchen

Dr. Mathias Neukirchen

Hochschulrecht und Verwaltung

Dr. Patrick Thurian

Dr. Patrick Thurian

Evaluation und Qualitätsmanagement

Dr. Susanne Franke

Dr. Susanne Franke

Evaluation und Qualitätsmanagement

Dr. Wolf Albin

Dr. Wolf Albin

Recht

Inhalte

Studienverlauf

Die ersten vier der insgesamt acht Module werden von allen Studierenden gemeinsam besucht. Es besteht die Möglichkeit, das Studium ohne Schwerpunktsetzung im Bereich Wissenschaftsmanagement fortzusetzen, oder es mit der Studienrichtung Wissenschaftsmarketing zu absolvieren. Im Rahmen der Ausdifferenzierung absolvieren die Studierenden vier Pflichtmodule ihrer jeweiligen Spezialisierung.

Inhalte

Eine zentrale Rolle nimmt das Thema "Führen in der Wissenschaft" in Theorie und Praxis ein. Hierbei werden die Bereiche Führung und Kommunikation sowie die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden adressiert. Neben dem Modulangebot wird das Thema über die gesamte Dauer des Studiums entwickelt und ausgebaut. Der Erwerb von fachlichem Wissen und praktischen Kompetenzen in Bezug auf die Themen Internationalisierung und Digitalisierung stehen in allen Modulen als Querschnittsthemen an zentraler Stelle.

Pflichtmodule beider Studienrichtungen

Modul 1 – Struktur des Wissenschaftssystems
Modul 2 – Finanzen und Controlling
Modul 3 – Projektmanagement
Modul 4 – Strategie und Führung in der Wissenschaft

Vertiefungsmodule Wissenschaftsmanagement

Modul 5 – Change Management
Modul 6 – Recht und Verwaltung
Modul 7 – Personal und Organisation
Modul 8 – Evaluation und Qualitätsmanagement

Vertiefungsmodule Wissenschaftsmarketing

Modul 5 – Kommunikationsmanagement
Modul 6 – Marketing
Modul 7 – Public Affairs
Modul 8 – Wissenschaftskommunikation / Scientific Events

Die zeitliche Modulplanung, eine kompakte Übersicht über den Studiengang und die Inhalte und eine ausführliche Modulbeschreibung finden Sie auf unserer Website: http://wissenschaftsmanagement.tubs.de

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Das gesamte viersemestrige Studium kostet 11.760 Euro (2.940 Euro je Semester) zzgl. Verwaltungsgebühren für Immatrikulation und Rückmeldung.

Weitere Informationen unter: https://wissenschaftsmanagement.tubs.de/

Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement

11.760 € MwSt.-frei