Medienkonzeption

Hochschule Furtwangen
In Furtwangen

20 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07723... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Furtwangen
Dauer 3 Jahre
Beginn nach Wahl
  • Bachelor
  • Furtwangen
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Medienstudiengänge gibt es bereits viele – Medienkonzeption ist der erste seiner Art, der den Fokus auf die Konzeption von digitalen Medien legt. Mit diesem deutschlandweit erstmals angebotenen Studiengang ist die HFU wieder einen Schritt voraus. Medien haben sich heute zu komplexen Systemen entwickelt. Medien sind interaktiver, kollaborativer und kreativer geworden. Klassische Massenmedien, Internetmedien und mobile Anwendungen wirken bei immer anspruchsvolleren Zielgruppen im Verbund. Integrierte Kommunikation und Crossmedia, Microtargeting und Web 2.0, interaktives Storytelling und Szenografie, Planning und Marketingkonzeption sind nur einige der Themen, mit denen sich der innovative Studiengang befasst.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Der Bachelor-Studiengang Medienkonzeption ist ausgerichtet auf die Vermittlung interdisziplinärer Kenntnisse im Medienbereich mit dem besonderen Schwerpunkt auf der Konzeption digitaler Medien. Er bietet eine hohe Flexibilität in der Wahl der konkreten Studienschwerpunkte und eröffnet durch seine Ausrichtung auf Konzeption digitaler medialer Inhalte sehr gute Perspektiven in einem breiten Berufsfeld. Um dies sicherzustellen, basiert er auf den folgenden Studiengangszielen:

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere gleichwertige Vorbildung.

· Qualifikation

Bachelor-Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK-Beschluss vom 22.4.2005)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ambient Media
Contentproduktion
Story Telling
Game design
Konzeption
Mediengestaltung
Interaktion und Dramaturgie von neuen Medien
Marketingkonzeption
Design
Softskills

Dozenten

Studieninfo MKB
Studieninfo MKB
Medienkonzeption

Kenntnisse der Kommunikationstheorien, -Prozesse und Mediensysteme Methodische Kenntnisse von Kreativ- und Konzeptionsprozessen Anwendung dieser auf (multi)mediale Konzepte und Mediensysteme Tiefergehende Kenntnisse von Medienproduktionsprozessen Weitreichende Kenntnisse der Technologie von Mediensystemen Kenntnisse des Selbstmanagements, Teambuildings und Projektmanagements Erwerb erster Praxiserfahrungen im Feld der Medienkonzeption

Themenkreis

MedienkonzeptionerInnen müssen ganzheitlich denken, gestalterische, kulturelle und psychologische Dimensionen beherrschen sowie wirtschaftliche und technologische Aspekte berücksichtigen. Das Curriculum umfasst daher nach dem Grundstudium zahlreiche Vertiefungsangebote.

Im Grundstudium eignen Sie sich die Grundlagen von Konzeption, Gestaltung und Programmierung digitaler Medien an. Außerdem studieren Sie Medienökonomie und Marketing.

Kreativität, Text und Gestaltung sind die Basis konzeptioneller Arbeit.

Neben Veranstaltungen zur Entwicklung interaktiver Anwendungen, 3D-Visualisierung und Medientechnik erwerben Sie theoretisches Wissen und praktische Kompetenzen.

Im Hauptstudium liegt der Schwerpunkt auf methodischen Aspekten der Konzeption sowie der Berücksichtigung verschiedener Zielgruppen und innovativer Anwendungen. Im Zentrum des Hauptstudiums steht das Projektstudium, in dem in kleinen Teams über ein Jahr an einer komplexen Kommunikationsaufgabe gearbeitet wird. Dabei können die Studierenden Synergien mit den Schwesterstudiengängen nutzen:

Gemeinsam werden in modernen Studios und Medienlaboren Medienprojekte entwickelt, umgesetzt und praxisnah erprobt.

Ein Auslandssemester an einer der HFU-Partnerhochschulen wird empfohlen und als sechstes Studiensemester anerkannt.

Im Rahmen von Wahlpflichtfächern können Sie individuelle Schwerpunkte bilden, z.B.

  • Interaktive Medien
  • Szenografie
  • Creative Writing
  • TV-Entwicklung
  • Game Design