Züricher Hochschule der Künste ZHdK

Music Performance - Vertiefung Dirigieren

Züricher Hochschule der Künste ZHdK
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Zürich (Schweiz)
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Absolvent/innen des MA in Music Performance arbeiten einerseits in Berufsfeldern mit fester Anstellung (Orchester, Opernbühne, Kirchgemeinden, Orchestervereine, Chöre), andererseits als freischaffende Künstlerpersönlichkeiten (Solisten, Kammermusik, Ensembles für neue Musik, Tätigkeit für Bühnenmusik, Filmmusik, als freie Dirigent/innen etc.). Das Berufsfeld, dem die Absolvent/innen in ihrer professionellen Praxis begegnen, ist durch die folgenden Entwicklungen charakterisiert:

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Zürich (Schweiz)
Karte ansehen
Florhofgasse 6, 8001

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Vertiefung Dirigieren

Nach Abschluss der Vertiefung Dirigieren leiten die AbsolventInnen Ensembles verschiedener Leistungsstufen. Die Ausbildung richtet sich an Interessenten für den Orchesterleitungsbereich, die eine überzeugende Tätigkeit in der vielfältigen schweizerischen Amateurorchester- bzw. -chorszene anstreben und auch im professionellen Bereich tätig sein wollen. Je nach gewähltem Schwerpunkt wirken sie entweder in fester Anstellung (Schulen, Orchester- und Chorvereine) oder als freischaffende Dirigentinnen oder Dirigenten (Ensemble-, Orchester- und Chorprojekte, Gastdirigate). Da es sich dabei meist um Teilzeitanstellungen handelt, wird eine ergänzende künstlerische oder musikpädagogische Berufsqualifikation empfohlen.

Schwerpunkt Orchesterleitung

Was für einen Instrumentalisten sein Instrument, ist für den Dirigenten das Orchester. Zu den Voraussetzungen an das dirigentische Handwerk gehören ein gutes Gehör, hohe musikanalytische Fähigkeiten, gestische Eignung, natürliches Auftreten, kommunikativer und verbindlicher Umgang und eine eigenständige künstlerische Persönlichkeit. Die theoretische Ausbildung ist anspruchsvoll und kann an der ZHdK von der Nähe der Theorieausbildung (im MA in Komposition/Theorie) profitieren. Die künstlerische Persönlichkeit wird im Umgang mit einem Instrument oder im Gesang geschult, der in einem vorgängigen Studium erlernt wird und die Grundlage bildet für die künstlerische Weiterentwicklung im Dirigierstudium. Die praktische Ausbildung erfolgt unter anderem mit Ensembles und Klangkörpern der ZHdK, zum Teil auch in Workshops bei professionellen Orchestern. Sie kann in die freiberufliche Tätigkeit in Amateur- oder Berufsorchestern verschiedener Leistungsstufen führen.
Schwerpunkt Chorleitung (weltlich)

Berufsfeld und Ausbildungsziel entsprechen weitgehend dem Schwerpunkt Chorleitung (geistlich), allerdings ohne den Schwerpunkt auf einer kirchenmusikalischen Orientierung (vgl. Vertiefung Kirchenmusik).

Dauer:2 Jahre

Studienbeginn: Im Herbst

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: * Einschreibung zum Aufnahmeverfahren: CHF 100.- * Aufnahmeprüfung: CHF 200.- * Semestergebühr: CHF 880.- (inkl. Materialgeld). Je nach Studienbereich muss mit weiteren Auslagen für Verbrauchsmaterial gerechnet werden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen