Züricher Hochschule der Künste ZHdK

Musikpädagogik - Vertiefung Instrumental / Vokal - Klassik

Züricher Hochschule der Künste ZHdK
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Zürich (Schweiz)
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die doppelte Identität der Musikpädagog/innen als Musiker/innen und Pädagog/innen ist bestimmend für die Ausbildungsstruktur. Die Absolvent/innen sind musikpädagogisch aktiv als Lehrkraft in Musikschulen, in Mittelschulen oder im Privatunterricht; sie treten selbst als konzertierende Künstler/innen in unterschiedlichen Kontexten auf; schliesslich übernehmen sie nicht selten leitende Funktionen in Bands, Vokalensembles, Orchestern oder in musikpädagogischen Projekten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Zürich (Schweiz)
Karte ansehen
Florhofgasse 6, 8001

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Absolvent/innen sind Fachleute für die Gestaltung von Lernprozessen mit Musik in unterschiedlichen Alters- und Niveaugruppen, unter Einbezug von Nebeninstrumenten und Technologien mit stilistischer Breite und in unterschiedlichsten Unterrichtsformen wie instrumentaler/vokaler Gruppenunterricht, Leiten von Schüler-Ensembles und -Bands, Schülerkonzerten oder Musikanimationsprojekten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Inhalte und Aufbau des Studiums:

Die Schulung und Profilierung der eigenkreativen Tätigkeit als ausübende Musiker/innen und die Reflexion darüber stehen im Zentrum des Masters in Musikpädagogik. Für die drei angebotenen Schwerpunkte - Klassik, Jazz und Pop - bedeutet dies durchaus Unterschiedliches, auch wenn sich die Grenzen zwischen den stilistischen Ausrichtungen zunehmend einebnen und die Zahl der Grenzgänger/innen zunimmt.
Die vielfältige musikalische Praxis im Ensemble, in der Band und im Orchester, die Konzeption, Planung, Durchführung und Dokumentation von musikalischen Produktionen, die Unterrichtstätigkeit in unterschiedlichsten Situationen sowie das Schreiben und Sprechen darüber bilden die Basis dieses Studiums, die durch eine Profilierung in individuellen Themen oder Bereichen ergänzt wird.

Kompetenz- und Berufsfelder:

Absolvent/innen sind Fachleute für die Gestaltung von Lernprozessen mit Musik in unterschiedlichen Alters- und Niveaugruppen, unter Einbezug von Nebeninstrumenten und Technologien mit stilistischer Breite und in unterschiedlichsten Unterrichtsformen wie instrumentaler/vokaler Gruppenunterricht, Leiten von Schüler-Ensembles und -Bands, Schülerkonzerten oder Musikanimationsprojekten.

Individuelles Profil Kirchenmusik:

Studierenden mit Hauptfach Orgel wird im Hinblick auf ihre Berufstätigkeit empfohlen, in Absprache mit der Profilleitung Kirchenmusik im individuellen Profil die kirchenmusikalischen Fächer gebührend zu berücksichtigen.

Dauer:2 Jahre

Studienbeginn: Im Herbst

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: * Einschreibung zum Aufnahmeverfahren: CHF 100.- * Aufnahmeprüfung: CHF 200.- * Semestergebühr: CHF 880.- (inkl. Materialgeld). Je nach Studienbereich muss mit weiteren Auslagen für Verbrauchsmaterial gerechnet werden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen