Oracle Database 10g: Administration Workshop II Rel. 2

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart und Frankfurt Am Main

2.950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Ort An 2 Standorten
Dauer 5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Backup Sets und Image-Kopien mit RMAN erstellen und verwalten. - Datenbank zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen. - Flashback-Technologie von Oracle für das Datenbank-Recovery verwenden. - Fehlerhafte Blöcke ermitteln und geeignete Maßnahmen zu ihrer Korrektur ergreifen. - Verschiedene Datenbank-Adviso..
Gerichtet an: Datenbankadministratoren, Vertriebsberater, Technischer Berater.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Amperestrasse 6, D-63225, Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt Am Main
Amperestrasse 6, D-63225, Hessen, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - (AOR-2102) Oracle Database 10g: Administration Workshop I Release 2

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Backup Sets und Image-Kopien mit RMAN erstellen und verwalten


  • Datenbank zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen


  • Flashback-Technologie von Oracle für das Datenbank-Recovery verwenden


  • Fehlerhafte Blöcke ermitteln und geeignete Maßnahmen zu ihrer Korrektur ergreifen


  • Verschiedene Datenbank-Advisor und -Views zur Überwachung und Verbesserung der Datenbank-Performance verwenden


  • Plattenspeicherplatz überwachen


  • Daten über verschiedene Plattformen übertragen


  • Automatic Storage Management konfigurieren


  • Nutzung der Datenbank-Ressourcen mit Resource Manager steuern


  • Verwaltungs-Tasks mit dem Scheduler vereinfachen


  • Sichere Datenbank implementieren


  • Sprachabhängiges Verhalten für die Datenbank und einzelne Sessions anpassen


Teilnehmerkreis

Datenbankadministratoren, Vertriebsberater, Technischer Berater

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • (AOR-2102) Oracle Database 10g: Administration Workshop I Release 2


Im Vorfeld

AOR-2102: Oracle Database 10g: Administration Workshop I Rel. 2

Überblick über den Inhalt des Trainings

Einführung

  • Datenbankarchitektur - Wiederholung


Recovery Manager konfigurieren

  • Recovery Manager - Features und Komponenten
  • Flash Recovery-Bereich mit RMAN verwenden
  • Recovery Manager zum Anmelden bei der Zieldatenbank im Default-Modus NOCATALOG verwenden
  • Automatische Backups der Kontrolldatei
  • Erhaltungs-Policy und Channel-Zuweisung
  • Aktuelle RMAN-Konfigurationseinstellungen anzeigen


Recovery Manager verwenden

  • RMAN-Befehlsübersicht
  • Parallelisierung von Backup Sets
  • Komprimierte Backups
  • Image-Kopien
  • vollständige und inkrementelle Backups
  • Block Change Tracking aktivieren
  • Befehle LIST und REPORT


Recovery bei nichtkritischen Verlusten

  • Neue temporäre Tablespaces erstellen
  • Redo Log-Dateien, Index-Tablespaces und Indizes neu erstellen
  • Verlust der Datei für die Passwortauthentifizierung


Unvollständiges Recovery

  • Schritte beim Recovery
  • Recovery-Befehle mit und ohne Recovery Manager
  • Kontrolldatei wiederherstellen
  • Recovery von Read-Only-Tablespaces


Flashback

  • Flashback Table: gelöschte Tabellen wiederherstellen
  • Flashback Database: Architektur
  • Flashback Database: Datenbank zeitlich zurücksetzen
  • Restore Points


Fehlerhafte Blöcke erkennen

  • Symptome für fehlerhafte Blöcke - ORA-1578
  • DBVERIFY-Utility und der ANALYZE-Befehl
  • Initialisierungsparameter DB_BLOCK_CHECKING
  • Block Media Recovery


Arbeitsspeicher überwachen und verwalten

  • Oracle-Memory-Strukturen
  • Automatic Shared Memory Management
  • Größe von SGA_TARGET ändern
  • Ressourcen für die PGA-Verwaltung
  • Memory Advisor


Automatisches Performance-Management

  • Optimierbare Komponenten identifizieren
  • Oracle-Wait-Ereignisse und Systemstatistiken
  • Automatic Workload Repository und ADDM
  • SQL Tuning Advisor und SQL Access Advisor verwenden
  • Direkter Zugriff auf SGA zur Statistiksammlung


Speicherplatzverwaltung mit Schemaobjekten

  • Partitionierte Tabellen
  • Index-organisierte Tabelle (IOT)
  • Cluster-Tabellen
  • Wachstumstrend und Objektstatistiken


Plattenspeicherplatz überwachen

  • Alarm-Schwellenwerte für Tablespace-Speicherplatz
  • Schrumpfen von Segmenten
  • Resumable Space Allocation verwalten
  • Transport von Tablespaces und Datenbank


Automatic Storage Management

  • Allgemeine Architektur und Funktionalitäten
  • ASM-Instanz verwalten
  • ASM-Plattengruppen einrichten
  • asmcmd-Befehlszeile verwenden
  • Datenbank in den ASM-Speicher migrieren


Ressourcen verwalten

  • Database Resource Manager - Konzepte und Konfiguration
  • Neue Ressourcenpläne erstellen
  • Ressourcen-Nutzungsgruppen erstellen
  • Zuordnung der Nutzer zu Nutzungsgruppen


Tasks mit dem Scheduler automatisieren

  • Scheduler - Konzepte
  • Jobs, Programme, Schedules und Zeitfenster verwalten
  • Event-Based Job und Job-Gruppe (Chain)
  • Prioritäten für Job und Zeitfenster


Datenbanksicherheit

  • Datenverschlüsselung und Oracle-Wallet
  • Verschlüsselung bei Data Pump und Recovery Manager
  • Virtual Private Database mit Policy-Funktion beschreiben


Globalization-Unterstützung verwenden

  • Features zur Globalization-Unterstützung
  • Datenbank-Zeichensätze
  • Sprachabhängiges Verhalten angeben
  • Linguistische Sortierung


Workshop

  • Workshop-Methodologie - Anforderungen und Setup
  • Szenario 1: Datenbank sichern
  • Szenario 2: Tablespace wiederherstellen
  • Szenario 3: Disk zum ASM hinzufügen
  • Szenario 4: Gelöschte Tabelle wiederherstellen
  • Szenario 5: Unvollständiges Recovery



User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen